Zur Navigation springen
Zum Inhalt springen

Kulturmanagement Network

Internationaler Informationsdienst für Kultur & Management

Sie sind nicht im
KM-Portal eingeloggt.
28. Mai 2015

Es folgt der Seiteninhalt

Es folgt der Seiteninhalt
4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13

KM Magazin

KM Magazin Nr. 94: Rost

Manchmal ist die Substanz lange angegriffen, bevor man von außen überhaupt einen Schaden feststellen kann. Wenn Rost am Werk ist, bleibt häufig nur eine Hülle zurück. Das gilt auch für den Kulturbereich – für Denkmäler der Industriekultur und das Kulturmanagement selbst. [weiterlesen]
14.10.2014, Kristin Oswald

Meldung

Erster Kreativwirtschaftsbericht des Fürstentums Liechtenstein

In den letzten 20 Jahren hat in Europa und vor allem an klassischen Industriestandorten ein Umdenken stattgefunden. Die Kultur- und Kreativwirtschaft ist zum Hoffnungsträger vieler Städte und Regionen avanciert und gilt als ein bedeutender Wachstumsmarkt und Innovationsmotor für andere Wirtschaftsbranchen. Als relevanter wirtschaftspolitischer Standortfaktor wird sie nun auch im ersten Kreativwirtschaftsbericht für das Fürstentum Liechtenstein präsentiert. [weiterlesen]
06.10.2014, Kristin Oswald

Vorschau

KMN auf neuen Kommunikationswegen. Mit dem Kongressradio bei KulturInvest

Neue digitale Publikationsformate in Text, Bild und Ton können die Fachkommunikation erheblich verbessern. Beispielsweise ermöglichen sie es, sich kulturelle Fachveranstaltungen schnell und informativ inhaltlich zu erschließen, ohne vor Ort sein zu müssen. Das Podcast-Format, also kurze Tonberichte zum Live- oder Nachhören, bringt dabei Vorträge in eine gebündelte, verständliche Form. Kulturmanagement Network wird damit in diesem Jahr seine Veranstaltungsbegleitung zum KulturInvest-Kongress ergänzen. Mit dem Kongressradio haben wir dafür einen erfahrenen Partner ins Boot geholt. [weiterlesen]
03.10.2014, Kristin Oswald

Porträt

Schöne Kultur und harte Fakten. Die Idee von stARTistics

Der Besucher, das unbekannte Wesen. Trotz einer Vielzahl an Publikationen zum Audience Development bleiben greif- und anwendbare Informationen zur Besucherforschung im Kulturbetrieb selten. Dies erschwert die gezielte Ansprache der Zielgruppen, verschwendet Kampagnen-Budgets und die Arbeitszeit von Mitarbeitern. Hier setzt stARTistics an. Das Unternehmen liefert mit neuen Methoden zur Erhebung und Auswertung von Besucherdaten das Handwerkszeug für effizientes Kulturmarketing. [weiterlesen]
26.09.2014, Helena Clados

Vorschau

Rethinking-Management 2014

ReThinking Management - mit diesem Anspruch veranstaltet die Karlshochschule International University erneut eine Konferenz am 16. und 17. Oktober in Karlsruhe. Ihr Ziel ist es, einen Blick auf die Auswirkungen des sogenannten cultural turns zu werfen, also die Hinwendung von wirtschaftlich zu kulturell ausgerichteten Ansätzen im Management. Dies beinhaltet den Einfluss der Konzepte aus den Geistes- und Sozialwissenschaften auf interkulturell und interdisziplinär ausgerichtete Management-Theorie und die damit verbundene Praxis – vor allem in den Bereichen Kunst und Kultur. [weiterlesen]
24.09.2014, Kristin Oswald
4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13