Zur Navigation springen
Zum Inhalt springen

Kulturmanagement Network

Internationaler Informationsdienst für Kultur & Management

Sie sind nicht im
KM-Portal eingeloggt.
23. Februar 2017

Es folgt der Seiteninhalt

Es folgt der Seiteninhalt
4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13

Kommentar

Künstlerische Qualität und längerfristige Beteiligung? Neue Wege in der Kulturarbeit mit Geflüchteten

Kunst benötigt eine Idee von Qualität. Viele geflüchtete Künstler werden derzeit gemeinsam mit Laien auf Bühnen gestellt, ohne dass es immer einen ausreichenden Wissenstransfer zwischen Ideen, Rollenerwartungen und sinnvollen Beteiligungsformen geben würde. Der vorliegende Beitrag analysiert das Problem und stellt Ansätze vor, wie es anders gehen kann. [weiterlesen]
01.08.2016, Gernot Wolfram und Mafalda Sandrini

Meldung

CfP: Kunstmarkt und Politik. Staatliche Kontrolle und Handel in globaler Perspektive

Brexitfolgen, Kunstplünderungen, Kulturgutschutzgesetze – Politik und Kunsthandel sind auf vielfältige Art und Weise miteinander verzahnt. Im fünften internationalen Workshop des Forums Kunst und Markt an der TU Berlin wird in einer historischen Langzeitperspektive nach diesem „Eingreifen“ der Politik in das Kunsthandelsgeschehen gefragt. Einsendeschluss ist der 7. September. [weiterlesen]
29.07.2016, Kristin Oswald

Bücher

Buchrezension: Gutes besser tun. Wie wir mit effektivem Altruismus die Welt verändern können

Gut gemeint gleich gut gemacht? Mit dem Konzept des effektiven Altruismus präsentiert William MacAskill Kriterien, um die Arbeit von gemeinnützigen Organisationen besser einschätzen und wirkungsvoller umsetzen zu können. Seine ungewöhnlichen, aber fundierten Ansätze lassen sich auch auf den Kulturbereich übertragen. Dabei ist MacAskills Buch eine praxisnahe und anschauliche Handreichung für Einrichtungen, MitarbeiterInnen und UnterstützerInnen gemeinnütziger Kulturarbeit. [weiterlesen]
25.07.2016, Kristin Oswald

Meldung

Ideen gesucht! Workshop zu Besucherforschung für und mit unterschiedlichen Zielgruppen

Im letzten Jahr hat die Arbeitsgemeinschaft „Methoden der empirischen (Kulturnutzer-)Forschung“ des Fachverbands Kulturmanagement ihren ersten Workshop für ForscherInnen und PrakterInnen im Kulturmanagement durchgeführt. In diesem Jahr, am 18.11., soll die zweite Ausgabe stattfinden. Dafür werden unter dem Titel „What difference does it make: Besucherforschung für und mit unterschiedlichen Zielgruppen" Beiträge, theoretische Ansätze und praktische Beispiele gesucht. Einreichungen sind bis 18.09.2ß16 möglich. [weiterlesen]
21.07.2016, Kristin Oswald

Bücher

Unsere Sommerlektüre-Tipps: Kultur, Management und Unterhaltung

Die Theatersaison und die EM sind vorbei, die letzten Ferien schon wieder viel zu lange her. Das Sommerloch ist da und in der Urlaubszeit kann ein bisschen Abstand von harten Management -Fakten nicht schaden. Weil Kultur trotzdem unsere Herzenssache ist, haben wir Lektüre-Empfehlungen zusammengetragen, die auch ein bisschen mit den schönen Künsten zu tun haben, aber vor allem unterhaltsam und ein bisschen anders sind. [weiterlesen]
18.07.2016, Verlagstexte
4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13