Zur Navigation springen
Zum Inhalt springen

Kulturmanagement Network

Internationaler Informationsdienst für Kultur & Management

Sie sind nicht im
KM-Portal eingeloggt.
28. November 2014

Es folgt der Seiteninhalt

Es folgt der Seiteninhalt
4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13

Meldung

Winterthur und Region: Kultureller Umbruch, kreativer Aufbruch

Die neueste Studie des Zentrum für Kulturmanagement (ZKM) der ZHAW School of Management and Law zeigt Entwicklungsmöglichkeiten für die Kultur und Kreativwirtschaft in Winterthur und Region auf. [weiterlesen]
10.07.2014, Leonie Krutzinna

KM Magazin

KM Magazin Nr. 91: Wissenschaft

In der Juli-Ausgabe des KM Magazins möchten wir Sie – passend zum Beginn der Urlaubszeit – auf eine Reise mitnehmen: in die Zukunft der Wissenschaft in der digitalen Welt. Sie vereint neue Formen der Mobilität, Kommunikation und Information. Die Wissenschaft kreiert diese neue Welt mit und wird auch selbst von ihr verändert - nicht zuletzt durch Big Data oder Open Science. Auch der Kulturbetrieb bleibt davon nicht unberührt. [weiterlesen]
08.07.2014, Kristin Oswald

Bücher

Entwicklungshilfe fürs Theater. Eine Rezension zu Wolfgang Schneiders Aufsatzsammlung Theater entwickeln und planen

Das Theater steckt in einer Krise: finanziell, strukturell und inhaltlich. Wolfgang Schneider, Direktor des Instituts für Kulturpolitik der Universität Hildesheim, legt mit dem Sammelband Theater entwickeln und planen einen Reformversuch des Theaterbetriebs vor. Eine Rezension von Leonie Krutzinna. [weiterlesen]
06.07.2014, Leonie Krutzinna

Interview

Kultur macht kompetent. Über den Stellenwert von Kultur in der Jugendarbeit

Steffen Deeg gehört seit 2001 dem Leitungsteam des städtischen Jugendkulturhauses Cairo in Würzburg an. Dort etablierte der studierte Sozialpädagoge und Kulturmanager ein Kulturvermittlungskonzept, das auf niedrigschwelligen Zugang und Partizipation setzt. Das Interview führte Leonie Krutzinna, Weimar. [weiterlesen]
02.07.2014, Leonie Krutzinna

Vorschau

46. KM Treff: Kulturmarketing - ein wenig Push, ein wenig Pull und jede Menge Datenmaterial

Christian Holst ist Mitbegründer der stARTconference und Referent für Marketing und Social Media am Opernhaus Zürich. Beim 46. KM Treff spricht er über Push- und Pull-Marketing, über Social Media Monitoring und Datenanalyse sowie die Herausarbeitung von Zielsetzungsstrategien im Kulturmarketing via Social Media. [weiterlesen]
23.06.2014, Leonie Krutzinna
4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13