Zur Navigation springen
Zum Inhalt springen

Kulturmanagement Network

Internationaler Informationsdienst für Kultur & Management

Sie sind nicht im
KM-Portal eingeloggt.
28. April 2017

Es folgt der Seiteninhalt

Es folgt der Seiteninhalt
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10

Bücher

Buchrezension: Bürger Künste Wissenschaft. Citizen Science in Kultur und Geisteswissenschaften

Citizen Science, die Einbindung von nicht-professionellen Forschern in die akademische Arbeit, bietet auch für Kultureinrichtungen viele Potenziale. Bisher gibt es aber kaum allgemeingültige Methoden dafür. Der auf der gleichnamigen Tagung basierende Sammelband „Bürger Künste Wissenschaft“ zeigt, wie das Kulturmanagement durch die Organisation neuartiger Formate als Bindeglied zwischen der Wissenschaft und der nicht-professionalisierten Forschung fungieren kann. [weiterlesen]
28.04.2017, Henning Mohr

Meldung

7. Kreativwirtschaftsbericht zeigt: Österreichs Kreativunternehmen sind Innovationstreiber

Am 26. April wurde der 7. Österreichische Kreativwirtschaftsbericht mit dem Schwerpunkt Crossover-Effekte und Innovation vorgestellt. Er zeigt, dass die hiesigen Kreativwirtschaftsunternehmen Treiber des digitalen Wandels und Innovatoren für andere Wirtschaftsbereiche sind, so Staatssekretär Harald Mahrer. [weiterlesen]
27.04.2017, Österreichisches Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft

KM Magazin

KM Magazin Nr. 121: Ein bisschen Marketing

Marketing – ein Thema, zu dem es bereits eine Vielzahl an Ratgebern, Kompendien und diversen „Bibeln“ gibt. Doch zu glauben, es wäre dazu schon alles gesagt (oder geschrieben), ist ein Irrtum. Welche neuen Themen und Tools die Kultur für sich entdecken kann, zeigt das neue KM Magazin. [weiterlesen]
26.04.2017, Kulturmanagement Network Redaktion

Hintergrundbericht

Den Ausnahmezustand „Festival“ managen

Zwar scheint es einen Konsens darüber zu geben, was unter „Festival“ im Kulturbetrieb zu verstehen ist. Trotzdem gestaltet sich eine allgemeingültige Definition als schwierig. Um die kulturmanageriale Qualität von Festivals zu garantieren, ist es deshalb hilfreich, ein Kernverständnis für deren spartenunabhängige Besonderheiten, Merkmale und Strukturen aus der Entwicklung des Formats abzuleiten. [weiterlesen]
24.04.2017, Verena Teissl

Hintergrundbericht

Wie finde ich die richtige Rechtsform für mein Kulturprojekt?

Die meisten neuen Kulturprojekte und –einrichtungen beginnen als Verein. Aber ist das wirklich sinnvoll? Ein Vergleich verschiedener Rechtsformen, ihrer Voraussetzungen (Rahmenbedingungen) und gesetzlichen Möglichkeiten kann lohnen. [weiterlesen]
20.04.2017, Almuth Werner
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10