Zur Navigation springen
Zum Inhalt springen

Kulturmanagement Network

Internationaler Informationsdienst für Kultur & Management

Sie sind nicht im
KM-Portal eingeloggt.
24. April 2014

Es folgt der Seiteninhalt

Es folgt der Seiteninhalt
Vorheriger Artikel Nächster Artikel
nächster Artikel: Creativity World Forum schließ...
Seite zurück Liste
Personalia

Festspiel-Affäre in Salzburg

Erstmals nahm der entlassene Geschäftsführer der Osterfestspiele Stellung. Der Technische Direktor der Sommerfestspiele liegt schwer verletzt im Spital.

Als unhaltbar hat der entlassene Geschäftsführer der Salzburger Osterfestspiele, Michael Dewitte, alle erhobenen Vorwürfe zurückgewiesen. Man habe Gründe gesucht, um ihn im Sinne einer Neuausrichtung loszuwerden, sagte Dewitte am Montagabend in der »ZiB 1«.
Alles sei dokumentiert und buchhalterisch festgehalten worden. Dewitte weiters: »Ich habe jedes Jahr in der Kuratoriumssitzung meine Entlastung bekommen. Und ich kann nicht verstehen, dass plötzlich nach zwölf Jahren mit Baseballschlägern auf mich eingedroschen wird.«
In »Salzburg heute« erklärte Dewitte, er habe Vorschläge zur Reform der Geschäftsordnung gemacht. Dass ungerechtfertigt Geld zu den Salzburger Festspielen geflossen sei, wäre nicht richtig. Man habe für aufwendige Opernproduktionen bezahlt, die auch im Ausland aufgeführt worden wären, stellte Dewitte fest.
Seit Anfang Dezember 2009 haben Prüfer der Audit Services Austria die Salzburger Osterfestspiele unter die Lupe genommen. Am Dienstag wird der Bericht vorliegen und samt einer Sachverhaltsdarstellung an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet werden. Das verlautet in einer Aussendung aus dem Büro von Landeshauptfrau Gabi Burgstaller (SPÖ), die zugleich geschäftsführende Präsidentin der Osterfestspiel GmbH ist und die Prüfung veranlasst hat.....

Kretschmer liegt schwer verletzt im Spital
Eine dramatische Wendung haben indessen die Vorgänge rund um die Sommerfestspiele genommen. Der technische Leiter der Salzburger Festspiele, Klaus Kretschmer, ist am Montag gegen 4.30 Uhr mit schweren Verletzungen in die Salzburger-Landeskliniken eingeliefert worden. Er erlitt laut der Pressesprecherin der Landeskliniken Wirbelverletzungen und Knochenbrüche. »Sein Zustand ist stabil, er liegt in der Intensivstation«, sagte Weinberger. Wie die Tageszeitung Österreich berichtet, wurde Kretschmer unweit der Schlachthof-Brücke in Bergheim bei Salzburg von Passanten entdeckt........

Lesen Sie mehr unter www.kurier.at

02.02.2010, Nicola Kahlig
Vorheriger Artikel Nächster Artikel
nächster Artikel: Creativity World Forum schließ...
Seite zurück Liste
Ähnliche Artikel in Seite zurück Allen Themenbereichen
[Führung/Leadership] [Konzerthäuser/Konzertbetrieb] [Kultur-/Kreativwirtschaft] [Theater/Theatermanagement]

Ähnliche Artikel in Seite zurück Allen Sparten
[Führung/Leadership] [Konzerthäuser/Konzertbetrieb] [Kultur-/Kreativwirtschaft] [Theater/Theatermanagement]