Zur Navigation springen
Zum Inhalt springen

Kulturmanagement Network

Internationaler Informationsdienst für Kultur & Management

Sie sind nicht im
KM-Portal eingeloggt.
15. September 2014

Es folgt der Seiteninhalt

Es folgt der Seiteninhalt
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10

Interview

Charmant am Markt platziert. Gigmit vermittelt online zwischen Musikern und Veranstaltern

Schluss mit unnötiger Bürokratie im Musikbusiness: Das Berliner Startup Gigmit nutzt das Social Web, um Abläufe im Live-Booking zu standardisieren. Leonie Krutzinna sprach mit Marcus Rüssel, dem Geschäftsführer von Gigmit, darüber, wie sich Kunst und Kultur im Digitalzeitalter effizienter vermittelt lassen. [weiterlesen]
15.09.2014, Leonie Krutzinna

KM Magazin

Keine Angst vor Utopien bei den Siegern unseres 3. Redaktionswettbewerbs

Als unsere Redaktion im Frühjahr zum dritten Mal den Redaktionswettbewerb für Studierende des KM Magazins ausschrieb, hatten wir mit so vielen kreativen Einsendungen zum Thema „Endtstation Kultur“ nicht gerechnet. Deutschland, Österreich und sogar Großbritannien waren vertreten – und wir sind sehr froh, dass nicht unsere Redaktion, sondern eine Fachjury über die Gewinner entscheiden durfte. Nun stehen sie fest: Rebecca Baasch, Katrin Lohbeck und Svenja Reiner aus Köln überzeugten mit dem Thema „Utopie und Dystopie“. [weiterlesen]
12.09.2014, Kristin Oswald

KM Magazin

KM Magazin Nr. 93: Der öffentliche Haushalt

Kultur ist ein teures Gut, vor allem für den öffentlichen Haushalt als Hauptfinanzier von Kunst und Kultur – ein Grund für nahezu jeden Kulturschaffenden, sich den Vorgängen bei der Entscheidungsfindung und Verteilung zu widmen. Dazu gehören neben den Verwaltungsinstanzen und betriebswirtschaftlichem Know-how auch die politischen Hintergründe und die nicht-kulturellen Notwendigkeiten einer städtischen bzw. Landesverwaltung. [weiterlesen]
10.09.2014, Kristin Oswald

Meldung

Neue Ausschreibung für den internationalen Tandem Austausch von Kulturschaffenden

TANDEM Community & Participation geht in die zweite Projektrunde. Austausch – Qualifizierung – Innovation für binationale Pilotprojekte an der Schnittstelle von Kunst, Kultur und Kiez. Das Programm richtet sich an Organisationen und Akteure in den Bereichen Kunstvermittlung, kulturelle Bildung und Soziokultur, welche sich mit Mitteln von Kunst und Kultur aktiv für Zusammenhalt und Engagement vor Ort einsetzen.  [weiterlesen]
09.09.2014, Kristin Oswald

Interview

Das Projekt #WiGaOpenAir: live, digital, simultan

Tweetups und Bloggertreffen gehören längst zum Repertoire fortschrittlicher Kulturvermittlungsstrategien. Im Rahmen der Varieté-Show ALL NIGHT LONG startet am 13. September 2014 ein Pilotprojekt: Erstmalig wird eine Kulturveranstaltung zu einem Smartplace erweitert. Die Plattform livekritik.de macht daraus ein Social Media Event. [weiterlesen]
08.09.2014, Leonie Krutzinna
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10