Zur Navigation springen
Zum Inhalt springen

Kulturmanagement Network

Internationaler Informationsdienst für Kultur & Management

Sie sind nicht im
KM-Portal eingeloggt.
23. November 2014

Es folgt der Seiteninhalt

Es folgt der Seiteninhalt
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10

Meldung

CfP Erfahrung, Erwartung, Entscheidung – Entscheidungsprozesse im Unternehmen unter konzeptionellen Gesichtspunkten

Für das 38. Symposium der Gesellschaft für Unternehmensgeschichte e.V. am 8. und 9. Oktober 2015 in Wien zum Thema «Erfahrung, Erwartung, Entscheidung – Entscheidungsprozesse im Unternehmen unter konzeptionellen Gesichtspunkten» werden Vorschläge für Vorträge gesucht. Einsendeschluss ist der 15. Januar 2015. [weiterlesen]
21.11.2014, Kristin Oswald

Porträt

Die Schubertiade – ein großes Werk an kleinen Orten

Im Juli 2014 fand in Bozen die Tagung „CULTURE MEETS ECONOMY. Große Werke an kleinen und großen Orten„ statt. Sie thematisierte die Möglichkeiten von Kultur, die touristische und Standortattraktivität kleinerer Ortschaften und ländlicher Gegenden zu erhöhen. Die Schubertiade, eine Konzertreihe zu Klassischer Musik, ist ein Beispiel, das völlig unabhängig von Förderern agiert. Trotzdem konnten die Veranstalter dank einer engen Bindung der Besucher und regionalen Partner in den letzten Jahren nicht nur steigende Veranstaltungs- sondern auch Besucherzahlen verzeichnen und damit Wirtschaft und Lebensqualität vor Ort verbessern. [weiterlesen]
19.11.2014, Mag. Ursula Dehne-Kinz, Präsidentin des „Verein der Freunde und Förderer der Schubertiade“

Kommentar

2. stARTcamp Wien - Learning by Doing

Letzen Monat fand das zweite stARTcamp für Kultureinrichtungen in Wien statt, genau genommen im Essl Museum, in Klosterneuburg. Unter dem Motto „Digitale Erlebnisräume für den Kunst- und Kulturbetrieb“ versammelten sich ExpertInnen und Interessierte aus unterschiedlichen Bereichen der Kulturszene. [weiterlesen]
17.11.2014, Michaela v. Trauchburg

Porträt

Der Studienschwerpunkt „Cultural Production & Arts Management“ der Universität Salzburg/ Mozarteum Salzburg

Passt das zusammen - Kultur und Management? Und Kunst? Was ist das eigentlich – Kultur? Und was ist Kunst? Ist Kunst per se Kultur? Und vor allem: Wer „macht“ Kultur und wie? Und was wird wie gemanagt? Diese Fragestellungen bilden die Basis des Studienprogramms „Cultural Production & Arts Management“ der Universität Salzburg/Mozarteum Salzburg und spiegeln unsere zentrale Forschungsthematik wider. [weiterlesen]
14.11.2014, Siglinde Lang

KM Magazin

KM Magazin Nr. 95: Orient

Die Länder des Orients sind scheinbar geprägt vom Kontrast zwischen kriegerischen Konflikten, religiösem Eifer und westlich orientiertem Luxus. Dabei haben die Staaten Vorderasiens, der arabischen Halbinsel und Nordafrikas bis auf ihre Zugehörigkeit zum Islam und Arabisch als Amtssprache in politischer und religiöser Hinsicht kaum etwas gemein. Für ein neues Fundament ist deshalb die facettenreiche Kultur ein entscheidender Ansatzpunkt. [weiterlesen]
12.11.2014, Kristin Oswald
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10