Zur Navigation springen
Zum Inhalt springen

Kulturmanagement Network

Internationaler Informationsdienst für Kultur & Management

Sie sind nicht im
KM-Portal eingeloggt.
1. Oktober 2016

Es folgt der Seiteninhalt

Es folgt der Seiteninhalt
8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17

Vorschau

Museen als Knoten im Netz der Gesellschaft. Vorschau auf die Jahrestagung des Deutschen Museumsbundes 2016

Museen sind heute nicht nur Archive der Gesellschaft, sondern müssen immer mehr zu Orten der Begegnung und des Lernens werden. Dazu gehört die Beschäftigung mit dem Kontext der eigenen Umgebung, gesellschaftlichen und infrastrukturellen Veränderungen. Für Stadt- und Regionalmuseen bedeutet dies etwas anderes als für touristische Leuchttürme. Unter den Schlagworten „Knoten im Netz“ und „Ankerpunkte in der Region“ beschäftigt sich die diesjährige Jahrestagung des Deutschen Museumsbundes vom 8. bis 11. Mai in Erfurt mit den veränderten Anforderungen und kulturmanagerialen Lösungsansätzen. [weiterlesen]
16.03.2016, Kristin Oswald

Vorschau

INTHEGA Jahrestagung 2016 - „Bis es uns gefällt – Gastspieltheater mit Zukunft“

Am 2. und 3. Mai 2016 findet die Jahrestagung der Inthega in Schweinfurt statt. Die Inthega ist die Interessensgemeinschaft der Städte mit Theatergastspielen e.V. Zu ihren Mitgliedern zählen insbesondere kleine und mittelgroße Städte und Kommunen, die sich kein eigenes produzierendes Haus leisten können. [weiterlesen]
14.03.2016, Eva Göbel

Studie

Was kann und was braucht Kulturtourismus? Fragen an und Antworten von Kulturakteuren

Auf der gestern eröffneten Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin treffen Fachbesucher aus aller Welt auf Reiseveranstalter, Destinationen, Transportunternehmen und auf Vertreter von Kultureinrichtungen. Sie nehmen mit der sogenannten Culture Lounge eine ganze Halle für sich ein, um touristische Besucher ins eigene Haus zu locken. Dort wird heute auch die erste Kulturtourismusstudie vorgestellt. Vorab finden Sie die wichtigsten Ergebnisse aus Sicht der Kulturakteure schon hier. [weiterlesen]
11.03.2016, Dr. Yvonne Pröbstle

KM Magazin

Teilhabe im Kulturbetrieb: Aufgabe oder Alibi?

Alle reden von Partizipation. So möchte man verstehen, was BesucherInnen wirklich bewegt und wie Kulturarbeit für breite Teile der Gesellschaft relevanter werden kann. Doch gesagt ist nicht gleich getan. Das Magazin #Teilkultur liefert spannende Perspektiven auf die Frage: Wie kann Teilhabe im Kulturbetrieb wirklich hergestellt werden? [weiterlesen]
09.03.2016, Eva Göbel

Kommentar

Kultur in der Welt von morgen. Wie spielen Kulturmanagement und Kulturpolitik in der Zukunftsstadt zusammen?

Im März endet das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ausgerufene Wissenschaftsjahr Zukunftsstadt. Es beschäftigte sich mit der Frage, wie Städte zu nachhaltigen Wohn- und Wirtschaftsorten werden können. Unzählige Projekte und Veranstaltungen wurden für diesen Anlass ins Leben gerufen und auch künstlerische Ansätze nicht außer Acht gelassen. Beiträge von KulturmanagerInnen zu ihren Aufgaben in der Zukunftsstadt fehlten hingegen völlig. Deshalb begeben wir uns in dieser Reihe begeben auf eine Spurensuche, diesmal nach der Kulturpolitik in der Stadt von morgen. [weiterlesen]
07.03.2016, Kristin Oswald
8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17