Zur Navigation springen
Zum Inhalt springen

Kulturmanagement Network

Internationaler Informationsdienst für Kultur & Management

Sie sind nicht im
KM-Portal eingeloggt.
27. April 2015

Es folgt der Seiteninhalt

Es folgt der Seiteninhalt
9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18

KM Magazin

KM Magazin Nr. 94: Rost

Manchmal ist die Substanz lange angegriffen, bevor man von außen überhaupt einen Schaden feststellen kann. Wenn Rost am Werk ist, bleibt häufig nur eine Hülle zurück. Das gilt auch für den Kulturbereich – für Denkmäler der Industriekultur und das Kulturmanagement selbst. [weiterlesen]
14.10.2014, Kristin Oswald

Konferenzbericht

„Ohne Leidenschaft geht’s nicht!“ – Das Kölner stARTcamp 2014

Eine bunte Mischung aus Akteuren von Kulturorganisationen, App-Entwicklern und Social-Media-Veteranen: Herzlich, kollegial und produktiv war die Stimmung unter den rund 100 TeilnehmerInnen, die das stARTcamp Köln 2014 (#sck14) am letzten Samstag im September nutzten, um sich in angenehmer Atmosphäre mit gewinnbringenden Diskussionen und Best-Practice-Beispielen zum Thema „Social Media für Kunst, Kultur und Kreative“ zu informieren. In 25 Sessions diskutierten die Beteiligten zu aktuellen Social-Media-Entwicklungen im Kulturbereich. [weiterlesen]
10.10.2014, Daniel Deppe

Meldung

verlängert: Ausschreibung für den internationalen Tandem Austausch von Kulturschaffenden

TANDEM Community & Participation geht in die zweite Projektrunde. Austausch – Qualifizierung – Innovation für binationale Pilotprojekte an der Schnittstelle von Kunst, Kultur und Kiez. Das Programm richtet sich an Organisationen und Akteure in den Bereichen Kunstvermittlung, kulturelle Bildung und Soziokultur, welche sich mit Mitteln von Kunst und Kultur aktiv für Zusammenhalt und Engagement vor Ort einsetzen.  [weiterlesen]
09.10.2014, Kristin Oswald

KM Kolloquium

Know Why - Die Kunst der Übersetzung. Kulturmanagement an der Karlshochschule International University

Ein Beitrag von Prof. Dr. Martin Zierold, Professor für Kulturmanagement und Kulturwissenschaft an der Karlshochschule. Nach Tätigkeit als Pressesprecher des Internationalen Musik-Festivals Grafenegg und des Tonkünstler-Orchesters in Österreich arbeitete er zuletzt als wissenschaftlicher Geschäftsführer des Gießener Graduiertenzentrums Kulturwissenschaften. [weiterlesen]
08.10.2014, Martin Zierold

Meldung

Erster Kreativwirtschaftsbericht des Fürstentums Liechtenstein

In den letzten 20 Jahren hat in Europa und vor allem an klassischen Industriestandorten ein Umdenken stattgefunden. Die Kultur- und Kreativwirtschaft ist zum Hoffnungsträger vieler Städte und Regionen avanciert und gilt als ein bedeutender Wachstumsmarkt und Innovationsmotor für andere Wirtschaftsbranchen. Als relevanter wirtschaftspolitischer Standortfaktor wird sie nun auch im ersten Kreativwirtschaftsbericht für das Fürstentum Liechtenstein präsentiert. [weiterlesen]
06.10.2014, Kristin Oswald
9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18