Autorenprofil

Anja Müller

ist seit 2012 Projektkoordinatorin bei digiS, der Servicestelle Digitalisierung für Museen, Archiven, Bibliotheken und Gedenkstätten in Berlin. Zuvor war sie beim Bundesbeauftragter für die Stasi-Unterlagen (BStU), beim Deutschen Rundfunkarchiv (DRA) Potsdam und beim Centre Culturel Francais tätig. Als Mitveranstalterin von Coding da Vinci hat sich für sie bestätigt, wie nachgefragt offene Kulturdaten sind und wie wichtig die Arbeit von digiS ist, diese dauerhaft vorzuhalten und nachnutzbar zu machen.

Neueste Inhalte von Anja Müller

57. Treffpunkt Kulturmanagement
Juli 2015: Coding Da Vinci 28.07.2015
Geteilte Daten sind doppeltes Glück. Mit diesem Motto könnte man den Kultur-Hackathon Coding Da Vinci beschreiben. Das Projekt setzte die Idee um, digitale Daten von Kultureinrichtungen nutzbar zu machen und bringt dafür die Häuser mit EntwicklerInnen und DesignerInnen zusammen. Beim Treffpunkt Kulturmanagement stellen die Organisatorinnen Helene Hahn und Anja Müller die Idee von Coding Da Vinci und die entstandenen Projekte vor, zeigen auf, welche Potenziale dies für Kulturinstitutionen mit sich bringt und wie diese teilnehmen können.
» Juli 2015: Coding Da Vinci
Kommentare (0)
Zu diesem Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.