Autorenprofil

Anja Schwarzer

Assistentin der Geschäftsführung, Strategie / Büro Weimar
studierte in Halle und Sarajevo Interkulturelle Europa- und Amerikastudien sowie das Fernstudium Betriebswirtschaftslehre der FernUni Hagen. Unter anderem betreute sie als wissenschaftliche Assistenz die Beratung der Arbeitsgruppe Kulturkonzept der Landeshauptstadt Erfurt. Derzeit studiert sie den Master CrossMedia an der FH Magdeburg-Stendal.

Neueste Inhalte von Anja Schwarzer

Rückblick auf den KulturInvest!-Kongress 2018
Effizient oder ästhetisch? Das ist die Frage! 05.12.2018
Am Beispiel des Kulturmanagements zeigt sich, dass künstlerische Kreativität und ökonomisches Denken keine Gegenspieler, sondern zusammenwirkende Werte sind. Welche Auswirkungen dieses Mit- statt nur Nebeneinander mit sich bringt, wurde auf dem KulturInvest!-Kongress 2018 diskutiert.
» Effizient oder ästhetisch? Das ist die Frage!

Rückblick auf das stARTcamp+ 2018 in Hamburg
Kultur in Interaktion – Co-Creation im Kultursektor 07.11.2018
Die Digitalisierung lässt Grenzen zwischen Kultur-ProduzentIn und -KonsumentIn verschwimmen und funktioniert somit auch als Katalysator für Co-Creation. Aber ab und zu kommt es dabei zu Störungen zwischen Sender und Empfänger, z.B. wenn beide Seiten gar nicht fähig oder willens sind, ko-kreative Prozesse zuzulassen. Wie Kultureinrichtungen damit umgehen können, diskutierte das stARTcamp am 21. September 2018 in Hamburg.
» Kultur in Interaktion – Co-Creation im Kultursektor

Buchrezension
THINK Cross CHANGE Media 2014, Eine Standortbestimmung 04.02.2015
Wenn sich Lessing, Herder und Wieland bei Facebook treffen würden.. Was wie ein schlechter Werbeaufhänger klingt, können die Nutzer einer App tatsächlich ausprobieren. Dieses Beispiel ist nur eines aus dem Tagungsband THINK Cross CHANGE Media, der zeigt, welchen Mehrwert crossmediale Kommunikation dem Kulturbereich zu bieten hat.
» THINK Cross CHANGE Media 2014, Eine Standortbestimmung

Konferenzen
The Audience is the Message 07.11.2010
Das Team des Zentrums für Kulturmanagement der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften, Winterthur (ZHAW) hat für ihre diesjährige Tagung ein Thema gewählt, dem sich aktuell scheinbar kein Kulturmanager mehr entziehen kann: Social Media in der Kultur.
» The Audience is the Message

Konferenzen
Erfolgsfaktoren für die Kreativwirtschaft 30.01.2009
Rückblick auf die 2. Arbeitsmarktkonferenz Kultur und Medien in Köln. Die Frage, welche Chancen und Risiken sich mit der Entwicklung in der Kultur- und Kreativwirtschaft konkret für den Arbeitsmarkt ergeben, scheint zwar nahe liegend, ist aber bisher kaum auf Veranstaltungen thematisiert worden. Umso freudiger nahm Kulturmanagement Network am 22.10.2008 auf der 2. Arbeitsmarktkonferenz für Medien und Kultur in Köln zur Kenntnis, dass zumindest einige Regionen die Zeichen der Zeit erkannt haben.
» Erfolgsfaktoren für die Kreativwirtschaft