Autorenprofil

Birgit Apitzsch

ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziologie der Universität Duisburg-Essen. Sie promovierte am Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung in Köln und der Yale University über Projektarbeitsmärkte in Architektur und Filmwirtschaft. Aktuell forscht und lehrt sie zum Wandel von Arbeitsmärkten sowie zu transnationaler Arbeit in Europa.

Neueste Inhalte von Birgit Apitzsch

Projektarbeitsmärkte in der Film- und Fernsehindustrie
Zwischen Traumberuf und ungewisser Zukunft 06.06.2019
Durch die Mitarbeit in Projekten wird für Kreative nicht selten eine Tür in ihren Traumberuf geöffnet. Doch was passiert, wenn die Projektarbeit den gesamten Berufsweg bestimmt und die Freude über den geliebten Job Sorgen über unsichere Einkommenschancen oder ungenügende Absicherung im Alter weicht? Dies hat eine Studie zu Projektarbeitsmärkten in der Film- und Fernsehindustrie untersucht.
» Zwischen Traumberuf und ungewisser Zukunft
Kommentare (0)
Zu diesem Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.