angewendete Filter: Karriere & Beruf
Sparten
Themenwelten
Schlagwörter
Sortierung
Suche starten
Digitalisierung, Flexibilisierung, Mobilisierung & Co. sind allesamt Themen, die den Kulturbetrieb längst streifen. Langfristig werden sie einen strukturellen Wandel hervorrufen, auf den sich das Kulturmanagement schon jetzt vorbereiten muss. Die Oktober-Ausgabe unseres Magazins zeigt, welches Know-how KulturmanagerInnen dafür vermittelt bekommen sollten.
08.10.2018
Kultur kostet! Das gilt auch für die Arbeitszeit und Kreativität freischaffender MitarbeiterInnen. Doch diese wird vielfach noch immer nicht angemessen honoriert. Die August-Ausgabe unseres Magazins plädiert daher für mehr Wertschätzung dieser Arbeit und zieht Freelancer und Kultureinrichtungen gleichermaßen zur Verantwortung.
06.08.2018
Die Zukunft der Arbeit ist derzeit ein heißes Diskussionsthema. Ihm ist auch das aktuelle Wissenschaftsjahr des BMBF gewidmet, was die Relevanz und Aktualität der künftigen Arbeitswelt umso deutlicher macht. Die April-Ausgabe unseres Magazins zeigt, warum auch der Kulturbetrieb nicht damit länger warten sollte, die Veränderungen von morgen anzugehen.
30.04.2018
Kooperationen sind in der Kultur gerade en vogue. Lassen sich damit doch Ressourcen bündeln und neue Ideen schaffen. Damit das funktioniert, muss eine Zusammenarbeit aber gut durchdacht und professionell organisiert sein. Wie das funktioniert, zeigt Ihnen das neue KM Magazin.
23.08.2017
Kreative Menschen, die hochmotiviert alles daran setzen, dem Publikum höchsten Kunstgenuss zugänglich zu machen. Wie realistisch ist diese Wunschvorstellung vom Arbeitsalltag in der Kultur noch? Und wie sieht die Wirklichkeit des Arbeitsmarkts Kultur heute aus? Diesen Fragen widmet sich das neue KM Magazin.
30.05.2017
Big Data können, ähnlich wie der Kugelfisch unseres Covers, die unterschiedlichsten Assoziationen hervorrufen. Für die einen ist es ein viel versprechender Megatrend und für die anderen eher ein aufgeblasenes Ungetüm, das einen ungeheuerlichen Arbeitsaufwand mit sich bringt und Ressourcen verschlingt. Mit dieser kontroversen Thematik beschäftigt sich das neue KM Magazin.
15.03.2017
Kultur und Innovation das geht gut zusammen, sollte man denken. Doch Neues auszuprobieren oder ein Unternehmen zu gründen wird im Kulturbetrieb nicht gerade gefördert. Dabei braucht er gerade unternehmerisch denkende Menschen, die ihn zukunftsfähig gestalten. Wie das aussehen kann, zeigt diese Ausgabe des Magazins.
21.12.2016
Kultur ist ein Ort für gelebte Vielfalt und Toleranz über ethnische und nationale Grenzen hinweg. So sieht sich der Kulturbetrieb gerne, Programme, die auf Interkulturalität oder die Einbindung von Flüchtlingen zu tun haben, haben Konjunktur. Unter dem Schlagwort "Diversity" hört und liest man viel über all dies. Im neuen KM Magazin haben wir uns angeschaut, wie divers das Kulturmanagement wirklich ist.
16.11.2016
Ich schmeiß hin und werd Prinzessin! liest man auf T-Shirts, Schürzen und Deko-Schildern. Vor einigen Jahren fing es mit einer StudiVZ-Gruppe an, die so hieß, lautet ein Mythos zur Entstehung dieses Slogans. So ironisch solch ein Slogan in den sozialen Netzwerken gedacht sein mag, steckt doch meist ein wahrhaftiger Gedanke dahinter, eine Sehnsucht oder ein Wunsch.
13.01.2016
Theater, Tanz und Musik füllen Sitzreihen und Kassen. Wirklich erfolgreich sind allerdings nicht Formate aus der Hochkultur. Das, was aktuell so viele ZuschauerInnen anlockt, ist Show Darbietungen zwischen Akrobatik, Street Art, Musical, Varieté und Revue. Diese artistischen Unterhaltungsshows haben sich weit von dem speckig grellen und glitzrigen Image wegentwickelt, das ihnen einst anhing. Heute sind sie hochprofessionell und ökonomisch effizient.
15.07.2015
Der Kulturbetrieb liegt in naher Verwandtschaft zur Situation des Regenwurms. Blickt man auf die gefährdete Existenz des Kulturbetriebs und deren Folgen, wird klar: da ist der Wurm drin. Wie immer im ersten Monat des Jahres zeigt auch diese Januarausgabe des Magazins seine Nähe zum Kulturmanagement erst im Detail.
14.01.2015
TVöD das bedeutet feste Arbeitszeiten, Überstundenregelungen, sicheres, pünktliches Gehalt. Angesichts mancher Arbeitskonditionen im freien Kultursektor erscheint das beinahe paradiesisch. Doch manchmal ist das Paradies trügerisch, durchsetzt mit Stolperfallen, verbotenen Früchten und teuflischen Schlangen. So sind auch an den TVöD sind viele rechtliche Rahmenbedingungen geknüpft, die das Arbeiten nicht immer erleichtern. Das Magazin versucht, im bürokratischen Dschungel Schneisen zu schlagen und Schlangennester zu finden.
05.08.2014
Freie Zeit. Was ist das? Wovon wollen wir frei sein? Oder besser, wofür? In unserer Juni-Ausgabe des Magazins widmen wir uns dem hochsommerlichen Thema Freizeit. Allerdings muss, wer Freizeit sagt, auch Arbeit sagen. Freizeit ist an ihren Gegensatz gekettet, wusste schon Adorno. Mit dem Kapitalismus wurde Freizeit zum elementaren Bestandteil der Leistungsgesellschaft.
10.06.2014
Ehrgeiz ist Ansporn, aufmunternder Motivator, Steigbügelhalter für Leidenschaften. Nur mit ihm erreichen wir hochgesteckte Ziele und meistern Herausforderungen. Nicht ohne Grund nutzen andere Sprachen anstatt Ehrgeiz das positive Wort Ambition. Auch um im Kulturbereich Erfolg zu haben, ist Ehrgeiz zentral sowohl der passionierte Ehrgeiz als Antrieb, etwas verändern oder verbessern zu wollen, als auch der eher egoistisch motivierte, kämpferische Ehrgeiz dafür, der Beste zu sein.
06.05.2014
Für Scheitern gibt es viele Worte, unzählige Geschichten, Schicksale und Wendungen. Doch sind diese immer negativ als Versagen zu bewerten? Liegt im Scheitern nicht auch die Möglichkeit der Erneuerung, der Verbesserung, des Lernens und des melancholischen, aber erleichternden Abschieds inne?
08.04.2014
Sie fühlen sich häufiger bei Verhandlungen über den Tisch gezogen, haben irgendwie den Eindruck stets den Kürzeren zu ziehen? Sie finden sich bei Auseinandersetzungen oder Diskussionen immer wieder in der Defensive? Sie haben es satt, scheinbar vollendete Tatsachen nicht ändern zu können? Wir zeigen Ihnen mit der aktuellen Ausgabe des Magazins, dass Ihre Situation zu retten ist!
07.05.2013
Auch Sie sind Kulturmanager! Das wussten Sie nicht? Was den Kulturmanager ausmacht? ... Das Novembermagazin beschäftigt sich intensiv mit Kulturberufen und berührt damit auch Aspekte von Personalmanagement und -politik.
07.11.2012
Sie fragen sich sicher, warum wir uns dem Thema Hochbegabung im Magazin widmen? Geht es aber nicht unser ganzes Leben darum, unsere Talente, Begabungen, Fähigkeiten, Gaben, unser Können - wie immer Sie es auch nennen mögen - richtig einzusetzen?
Veronika Schuster, 11.10.2012
Musik, Theater, Tanz - vielen Künsten frönen wir. Doch um die Kunst gesund zu bleiben, kümmern wir uns meist erst, wenn die Zipperlein zu nachhaltigen Schmerzbildern mutiert sind.
09.08.2012
Das Studienfach Kulturmanagement feiert in Hamburg sein 25jähriges Bestehen. Für uns ist das Jubiläum Anlass, im Magazin einen Blick auf das Kulturmanagement zu werfen, nicht nur auf das Studienfach, sondern auch auf dessen Rahmenbedingungen und Akteure - Studierende wie auch Praktiker.
Veronika Schuster, 12.06.2012