angewendete Filter: Gemischtes
Sparten
Themenwelten
Schlagwörter
Sortierung
Suche starten
In der aktuellen Ausgabe des Magazins wird die Frage näher beleuchtet, was eigentlich ein Original und was wirklich eine Kopie ist. Dabei werden Original & Kopie unter rechtlichen und künstlerischen Aspekten aus Sicht der Kunsthistoriker ebenso beachtet, wie die eines Musikproduzenten oder Digitalisierungsexperten.
06.11.2013
Kulturimmobilien sind, gewollt oder nicht, Teil des täglichen Geschäfts für Kulturschaffende. Manchmal sogar beinahe ein Hauptamt ob nun bei Recherche nach geeigneten Räumlichkeiten, bei der Diskussion über die Renovierung und den Erhalt baufälliger Strukturen oder bei der langwierigen Planung eines Neubaus. Die Liste der Aufgaben und Verknüpfungen mit dem Kulturmanagement scheint unendlich und mit zahlreichen Herausforderungen gespickt.
12.08.2013
Dem Auge wird seit jeher eine ganz besondere Rolle zugeschrieben: So ist es nicht nur seit der romantischen Deutung das Fenster zur Seele, sondern auch seit vielen Jahrtausenden Symbol der Gottheit das wachende, nie schlafende Auge.
06.02.2013
Wie jedes Jahr im Januar widmen wir uns im Magazin einem Thema, das vielleicht auf den ersten Blick nichts mit Kultur und Management zu tun hat, aber uns einfach gereizt hat. Kosmetik bestimmt im erheblichen Maß unseren Alltag.
09.01.2013
Das Studienfach Kulturmanagement feiert in Hamburg sein 25jähriges Bestehen. Für uns ist das Jubiläum Anlass, im Magazin einen Blick auf das Kulturmanagement zu werfen, nicht nur auf das Studienfach, sondern auch auf dessen Rahmenbedingungen und Akteure - Studierende wie auch Praktiker.
Veronika Schuster, 12.06.2012
Mit dieser Märzausgabe des Magazins mit dem Schwerpunkt "Luxemburg" möchten wir ein kleines Land mit viel Potenzial im Kulturbereich vorstellen.
Anouk Hartmann, 09.03.2012
Bald ist es soweit: der 21. Dezember 2012 naht. Der Weltuntergang. Schon wieder. Die Faszination für die Apokalypse ist eine Jahrtausende alte Tradition, die in beruhigender Weise, beinahe monoton wiederkehrt.
11.01.2012
Vor 15 Jahren hat sich in Weimar Kulturmanagement Network gegründet. Anlass genug sich zum Jubiläum ausführlich dem Thema Netzwerke(n) zu widmen.
Veronika Schuster, 08.12.2011
Die Idee, die HALLE 14, ihr Engagement und ihre Aktivitäten in einer Sonderausgabe vorzustellen und gleichzeitig Themen des Kulturmanagements exemplarisch aufzuarbeiten, war schnell geboren.
10.09.2011
Unser Augustmagazin widmet sich der Kulturhauptstadt Europas 2011 - Tallinn. Die estnische Metropole beeindruckt durch eine seltene Mischung aus Tradition und Moderne. Wir haben die Gelegenheit genutzt, wichtige Kultureinrichtungen zu besuchen, hinter deren Kulissen zu schauen und wichtige Vertreter des Kulturlebens persönlich zu treffen.
11.08.2011
Das Thema Digitalisierung hat viele Facetten. Dies wurde u.a. auf dem Kulturpolitischen Bundeskongress letzten Monat deutlich, den wir als Medienpartner begleiteten. Wir widmen die Juliausgabe ausschließlich diesem spannenden Thema und sind davon überzeugt, dass Sie aus den zahlreichen Beiträgen viel für Ihre eigene Arbeit mitnehmen können.
10.07.2011
Ihr Anteil unter den Kulturmanagern nimmt stetig zu - die Freiberufler. Gerade die dynamischen Entwicklungen in den Creative Industries, aber auch die zunehmende Projektförderung haben dazu beigetragen, dass es immer mehr Einzelunternehmer in den Kulturberufen gibt.
01.06.2010
Selten sind Kulturmanager gleichzeitig auch Experten für die Bühnen- und Veranstaltungstechnik. Dennoch haben sie häufig im Veranstaltungsmanagement mit technischen Fragen zu tun. Umso wichtiger ist es, dass man die wichtigsten Fachtermini und mögliche Fallstricke kennt.
01.05.2010
Soziokultur ist unserer Wahrnehmung nach aktueller denn je. Der breite Zugang zu Kultur, Kreativität und Kommunikation in möglichst allen gesellschaftlichen Gruppen, die Entwicklung von Kultur in einzelnen Stadt-vierteln oder die Erschließung alternativer Spielstätten wird zu Recht von der Politik unterstützt.
01.04.2010
Istanbul trägt neben Pecs den Titel der Kulturhauptstadt Europas 2010. Europa? Die Stadt am Bosporus steht nicht nur geografisch, sondern auch kulturell für die Brücke zwischen Orient und Okzident.
01.02.2010
Als Kulturmanager streben wir als Individuen nicht nur selbst nach Glück, sondern die Tätigkeit, die wir ausüben, zielt häufig darauf ab, anderen durch das Ermöglichen von Kunst Glücksmomente zu verschaffen. Arbeiten Kulturmanager also in der Glücksbranche schlechthin?
01.01.2010
Nachkriegsgeneration, Generation der 68er oder Generation Golf sind typische Versuche, mit Begriffen Altersgruppen oder Milieus zu definieren, deren Erfahrungen, Überzeugungen, Ansprüche oder Verhaltensweisen sich ähnlich sind. Kultureinrichtungen widmen sich inzwischen zwar verstärkt der jungen oder älteren Generation wenn es um die Vermittlungsarbeit oder das Marketing geht. Doch wer hat die Generation dazwischen im Blick?
01.12.2009
Kann es für August einen passenderen Schwerpunkt geben als Kulturtourismus? Wir haben uns sicher nicht nur aufgrund der aktuellen Urlaubszeit für dieses Thema entschieden. Dennoch fügen sich mit dieser Ausgabe von KM zwei Anforderungen an die Lektüre auf wunderbare Weise zusammen: der Nutzwert durch anwendungsorientierte Fachbeiträge einerseits, Anregungen für Ihre individuellen Kultur- und Städtereisen andererseits.
01.08.2009
...sind Sie schon drin? Sie erinnern sich sicherlich an die Zeiten, in denen noch auf den Internetzugang werbekräftig hingewiesen werden musste. Ein Groß-teil der Bevölkerung ist inzwischen online und nutzt das Medium geradezu selbstverständlich.
01.07.2009
Durch die gesamte Kunst- und Kulturgeschichte ziehen sich Naturthemen. Künstler beziehen sich in ihren Werken auf die Natur, so wie Architekten bei ihren Entwürfen Elemente aus der Natur bewusst aufgreifen.
01.06.2009