13.05.2015

Magazin Mai 2015

Ausgabe 101: Wasser

Ob Kultur ein Menschenrecht darstellt darüber wird mancherorts manchertags gestritten. Die vermeintliche Relevanz einer solchen Debatte tritt dann zu Tage, wenn Planet und Menschen unter existenziellen Nöten leiden. Wasserarmut ist eine solche, von der wir in Deutschland so gut wie nicht betroffen sind. Dass Wasser und Kultur trotzdem nicht auseinanderzudenkende Teile einer Gleichung sind, zeigt dieses Magazin.
 
Bei näherer Betrachtung geht es nicht um eine Priorisierung, um ein Entweder-Oder davon, welche Bedürfnisse, ob existenziell oder kulturell, Gesellschaften befriedigen müssen. Es geht um Rahmenbedingungen, die kulturelle Prosperität überhaupt möglich machen. Ohne Wasser keine Kultur. Ein Zugang zum Meer oder zu den wichtigsten Wasserstraßen und der damit mögliche, weltweite Handel brachte Staaten und Städte nicht erst seit dem Mittelalter zur höchsten Blüte. Der damit einhergehende Reichtum hatte wesentlichen Einfluss auf die Kunst- und Kulturentwicklung. Auch die technischen Errungenschaften rund um die Wasserwirtschaft zählen heute als Teil unseres Kulturerbes.

Wasser und Kultur und die damit verwobenen Aspekte wie Umweltschutz, Kulturtourismus, Denkmalschutz, Archäologie bzw. Wissenschaft und internationale Zusammenarbeit erfolgreich zusammengeführt werden können, ist eine interdisziplinäre Herangehensweise notwendig. Dies können KulturmanagerInnen leisten, wenn es darum geht, sensibel zwischen den unterschiedlichen Interessen zu vermitteln.

Inhaltsverzeichnis

SCHWERPUNKT - Wasser

THEMEN & HINTERGRÜNDE
  • Was unter Wasser liegt: Kulturerbe der Menschheit. Ein Beitrag von Christoph Börker, Seite 16
  • Wassertourismus als Chance für Kultureinrichtungen?! Ein Beitrag von Maike Berndt, Seite 23
KM IM GESPRÄCH
  • Die privilegierte Stadt am Wasser. Interview mit Dr. Ralf Lunau, Bürgermeister und Beigeordneter für Kultur der Stadt Dresden, Seite 19
VORGESTELLT...
  • Weltkulturerbe Oberharzer Wasserregal. Das bedeutendste vorindustrielle Energiegewinnungssystem der Welt. Ein Beitrag von Justus Teicke, Seite 27
 
DER MONAT

THEMEN & HINTERGRÜNDE
  • Audience Empowerment ein Plädoyer für einen angemessenen Umgang mit der Flüchtlingsthematik im Kulturmanagement. Ein Beitrag von Gernot Wolfram, Seite 5
  • Equity. Ein Impulsbeitrag zur (post) Audience Development-Debatte in Zeiten zunehmender Transformationserfordernisse im Kulturbereich. Ein Beitrag von Patrick S. Föhl, Seite 12
KM KOLLOQUIUM
  • Berufsbegleitend Studieren. Wissen für die konkrete Berufspraxis erwerben: Master of Arts in Kulturmanagement und Kulturtourismus an der Europa-Universität Viadrina. Ein Beitrag von Anne Heinze und Antonia Liegel, Seite 32
TAGUNGEN & KONFERENZEN
  • Kultur für Alte Kultur für Junge: Wo, wie, wann? Bericht über die 15. Tagung Kultur und Ökonomie - am 5./6. März 2015 im Gottlieb Duttwiler Institut, Zürich. Ein Beitrag von Diana Betzler und Leticia Labaronne, Seite 37

Über das Magazin von Kultur Management Network

Sie wollen sich im rasant verändernden Kulturbereich behaupten? Dann müssen Sie sich schnell einen Überblick über neue Tools und Entwicklungen verschaffen, sich orientieren, informieren und das nötige Know-how erwerben können. Das Magazin von Kultur Management Network ist eine der renommiertesten Fachzeitschriften für den Kulturbereich im deutschsprachigen Raum, die bewusst auch andere gesellschaftliche Bereiche wie Wirtschaft, Politik, Bildung, Wissenschaft oder Medien einschließt und mit dem Kulturbetrieb in Beziehung setzt. 
 
Das Magazin von Kultur Management Network bekommen Sie jeden Monat kostenlos per Email. Hier können es kostenfrei abonnieren: 
Im Schwerpunkt jedes Magazins betrachten wir in Hintergrundberichten, Kommentaren, Interviews oder Portraits ein zentrales Schwerpunktthema aus verschiedenen Perspektiven, um es in seiner Gesamtheit für den Kulturbereich einzuordnen und neue Blickwinkel zu öffnen. Daneben beinhaltet das Magazin verschiedene Reihen, die in loser Reihenfolge in den einzelnen Ausgaben vorkommen. Diese sind:
 
  • Meine Arbeitswelt
  • Buchtipps
  • Kultur wissenschaftlich...
  • Kultur theoretisch und praktisch...
  • Kultur interdisziplinär...
  • Kultur politisch...
  • Kultur planen und entwickeln...
  • Kultur unternehmen...
Im Archiv können Sie sich die früheren Ausgaben herunterladen: 
Kommentare (0)
Zu diesem Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.