01.04.2007

Kulturmanagement Network Magazin April 2007

Ausgabe 6: Hamburg

Hamburg ist maßgeblich von privater Kulturförderung durch Stiftungen, Bürger und Unternehmer geprägt. Das macht sie für eine nähere Betrachtung aus der Perspektive des Kulturmanagements interessant.
 
Anlass, Hamburg zum Schwerpunktthema zu wählen, war für uns einerseits das Richtfest der Elbphilharmonie am 2. April. Neben einem Interview mit der Geschäftsführerin der Stiftung finden Sie zahlreiche andere Beispiele, die für die dynamische Entwicklung dieser Metropole stehen.

Inhaltsverzeichnis

SCHWERPUNKT - Hamburg
 
KM IM GESPRÄCH
  • mit Amelie Deuflhar, Seite 3
  • mit Wibke Kähle, Seite 8
  • mit Klaus-P.Nebe, Seite 21
THEMEN & HINTERGRÜNDE
  • Unternehmerische Kulturförderung der Handelskammer HH, Seite 12
VORGESTELLT
  • ...Körber-Stiftung, Seite 14
  • sculpture@CityNord, Seite 16
  • Literaturhotel Wedina, Seite 18
  • KMM Institut +Alumni, Seite 19 und 24
KONFERENZEN & TAGUNGEN
  • Sommerakademie HH, Seite 25
SEITENSPRÜNGE
  • Seite 26
KM - der Monat
 
THEMEN & HINTERGRÜNDE
  • Kommerzialisierung am Theater, Seite 27
KM IM GESPRÄCH
  • mit Bettina Kogler, Seite 32
VORGESTELLT
  • FolkBaltica, Seite 37
KONFERENZEN & TAGUNGEN
  • Musikmesse Frankfurt, Seite 38
  • WorldCafé in Dresden, Seite 40
  • Forum zu Kulturtourismus in Wolfenbüttel, Seite 41
  • Creative Industries Friedrichshafen, Seite 42
  • Forum Kunst undÖkonomie Solothurn, Seite 43
  • Symposium Volkmusik& Regionalität in Wien, Seite 45
  • Kultursponsoring-Gipfel in Köln, Seite 48
  • Symposium Festspiele in Ludwigsburg, Seite 50
  • Kulturwirtschaftstag in Berlin, Seite 50

Über das Magazin von Kultur Management Network

Sie wollen sich im rasant verändernden Kulturbereich behaupten? Dann müssen Sie sich schnell einen Überblick über neue Tools und Entwicklungen verschaffen, sich orientieren, informieren und das nötige Know-how erwerben können. Das Magazin von Kultur Management Network ist eine der renommiertesten Fachzeitschriften für den Kulturbereich im deutschsprachigen Raum, die bewusst auch andere gesellschaftliche Bereiche wie Wirtschaft, Politik, Bildung, Wissenschaft oder Medien einschließt und mit dem Kulturbetrieb in Beziehung setzt. 
 
Das Magazin von Kultur Management Network bekommen Sie jeden Monat kostenlos per Email. Hier können es kostenfrei abonnieren: 
Im Schwerpunkt jedes Magazins betrachten wir in Hintergrundberichten, Kommentaren, Interviews oder Portraits ein zentrales Schwerpunktthema aus verschiedenen Perspektiven, um es in seiner Gesamtheit für den Kulturbereich einzuordnen und neue Blickwinkel zu öffnen. Daneben beinhaltet das Magazin verschiedene Reihen, die in loser Reihenfolge in den einzelnen Ausgaben vorkommen. Diese sind:
 
  • Meine Arbeitswelt
  • Buchtipps
  • Kultur wissenschaftlich...
  • Kultur theoretisch und praktisch...
  • Kultur interdisziplinär...
  • Kultur politisch...
  • Kultur planen und entwickeln...
  • Kultur unternehmen...
Im Archiv können Sie sich die früheren Ausgaben herunterladen: 
Kommentare (0)
Zu diesem Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.