angewendete Filter: Musik
Sparten
Themenreihen
Themenwelten
Schlagwörter
Sortierung
Suche starten
ReiheKarriere
Viele Menschen träumen davon, ein gefeierter Künstler zu werden - und sehen dabei vor allem die Stars, nicht aber die Vielzahl prekär Beschäftigter. Doch welche Rolle spielt das Einkommen für das Dasein als klassischer Musiker? Und sind Klassische Musiker mit ihrer Berufswahl mit ihrer derzeitigen bzw. mit der langfristigen Lebens- und Einkommenssituation zufrieden?
Martin Lücke, 18.07.2019
Top
Region: Baden-Württemberg
Anstellungsart: Teilzeit unbefristet
Bewerbungsende: 01.09.2019
18.07.2019
Top
Region: Sachsen
Anstellungsart: Vollzeit unbefristet
Bewerbungsende: 06.08.2019
08.07.2019
Auf Tradition setzen oder mit innovativen Formaten experimentieren? Die Diskussion um die gesellschaftliche und kulturpolitische Relevanz des klassischen Konzertes dauert an. Welche Entwicklungen dabei möglich sind, beleuchtet "Das Konzert II".
Felicitas Irene Birckenbach, 26.06.2019
Veranstaltungen für Silversurfer oder Markt für mitreißende Musikformate? Die Ansichten, zwischen welchen dieser beiden Extreme sich der klassische Musikbetrieb derzeit befindet, gehen weit auseinander. Wie viel Innovation tatsächlich in der Klassikszene steckt, zeigt die Juni-Ausgabe unseres Magazins.
11.06.2019
ReiheZukunft der Arbeit
Bisher geht es bei den Themen Digitalisierung, Flexibilisierung, Mobilisierung sowie struktureller und kultureller Wandel im Kulturbetrieb nur wenig um Zukunftsvisionen und konkrete Ansätze für den Arbeitsalltag. Das Unternehmen Stagelink hat nicht gewartet hat, bis andere bestimmen, wie die Zukunft der Arbeit zur Gegenwart wird. Wir sprachen mit dem Gründer Nikolas Schriefer.
Nikolas Schriefer, 15.04.2019
ReiheZukunft der Arbeit
Von allen künstlerischen Bereichen hat sich das Musikbusiness bisher wohl am meisten durch Künstliche Intelligenz gewandelt. Und noch ist kein Ende in Sicht. Wir haben mit Professor Francisco Tigre Moura, Experte für Musik, Marketing und KI, über die zukünftige Arbeit im Musikmanagement gesprochen.
Francisco Tigre Moura , 11.04.2019
ReiheKarriere
QuereinsteigerInnen brechen mit ihrem bisherigen Berufsweg, um etwas völlig Neues zu machen. Warum tun sie das? Haben sie überhaupt das Know-how für die neue Aufgabe? Oder ist es nur seltsam, weil wir unsere Schublade nicht verlassen möchten? Nicht ohne Grund sind QuereinsteigerInnen in vielen Branchen heiß begehrt. Es geht um den frischen Wind. Wir haben mit Markus Muffler über seinen ungewöhnlichen Werdegang gesprochen.
Veronika Schuster, 03.04.2019
„Der "Pokemon Go-Moment" des Musikmarketings wird gigantisch!“, prophezeite Musikmanager und Kampagnenmacher Steve Mayall im Anschluss an die Most Wanted: Music Konferenz 2018. Dort wurden Anfang November in Berlin jene Trends und Technologien diskutiert, die die Musikbranche noch weiter revolutionieren werden.
Philip Marcel, 23.01.2019
Das Konzertpublikum der Zukunft? Mittelschicht und Silver Surfer sind es wahrscheinlich nicht. Wen der klassische Musikbetrieb stattdessen erreichen, gewinnen und binden muss, beleuchtete die Heidelberg Music Conference am 15. und 16. November 2018.
Julia Jakob, 14.12.2018
Dem Kulturbetrieb wird mitunter nachgesagt, eine langsam mahlende Mühle zu sein. Das #wirsindmehr-Konzert in Chemnitz am 03. September 2018 bewies allerdings das Gegenteil. Im Interview erklärt Sören Uhle, Geschäftsführer der Chemnitzer Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH (CWE), welche Faktoren für das Gelingen dieser großen Kulturaktion notwendig waren, um ein deutliches Zeichen für mehr Miteinander zu setzen.
Sören Uhle, 01.10.2018
Drei Viertel der Zuschauer in einem Fußballstadion verstehen die Spielzüge nicht. Trotzdem gehen alle hin. Über die Idee, dass auch klassische Musik massentauglich werden darf denn ihr Problem ist nicht die Komplexität, sondern ihr elitärer Status.
Benedikt Stampa, 15.06.2018
ReiheRecruiting
Personalgewinnung heißt, die richtigen Menschen zusammen zu bringen. Externe Dienstleister können eine wesentliche Rolle dabei übernehmen, dies in Kulturbetrieben aller Größenordnungen umzusetzen. Ein Personalentscheider berichtet, welche Vor- und Nachteile das bringt.
Thomas Kipp, 11.06.2018
ReiheFührung
Frauen in Führungspositionen sind im Kulturbereich oft noch eine Rarität. Eine aktuelle Studie untersuchte nun die Erfolgsfaktoren derjenigen, die es bis an die Spitze deutscher Konzerthäuser geschafft haben. Wir stellen die wichtigsten Ergebnisse vor und zeigen, was erfolgreiche Frauen im Kulturbereich ausmacht.
Rebecca Brakmann, 29.01.2018
Vor einem Jahr wurde die Elbphilharmonie eingeweiht. Bei beiden Eröffnungskonzerten waren städtische, nationale und internationale Besucher, Prominente und Politiker anwesend. Doch was wurde seitdem aus den Bedenken, aus der Diskussion über ein Jahr Baustopp und eine immense Steigerung der Baukosten und aus den mit der Elbphilharmonie verbundenen Erwartungen?
Gudrun Euler, 24.01.2018
Veränderungen als Chance sehen gar nicht so einfach. Denn obwohl sie Strukturen aufbrechen, neue Impulse setzen und das Betriebsklima verbessern können, gibt es auch immer diejenigen, die Veränderungen verhindern (wollen). Wie man Veränderungen führen und Skeptiker überzeugen kann, fragte der diesjährige Deutsche Orchestertag.
Tara Hansen, 08.01.2018
ReiheSponsoring
Mit einer bürgernahen Tradition in der eigenen Stadt, vielfältigen Programmen und internationalen Tourneen erfüllt das Gewandhausorchester Leipzig alle Voraussetzungen für erfolgreiches Sponsoring. Um dies bestmöglich zu nutzen, arbeitet es strategisch, langfristig und auf Augenhöhe mit Wirtschaftspartnern zusammen.
Andreas Schulz, 23.12.2016
Über klassische Musik ist in den letzten Jahren viel Negatives geschrieben worden, sagt doch ein Großteil der Bevölkerung, sich nicht für klassische Musik zu interessieren. In ihrer 2015 erschienen Untersuchung Klassische Musik, Konzert und Kommunikation geht Felicitas Irene Birckenbach deshalb fundiert und praxisnah der Frage nach, welche Rolle die Kommunikation mit und über klassische Musik übernehmen kann, um deren gesellschaftliche Bedeutung vor allem in Form des Konzerts zu stärken.
Martin Lücke, 12.10.2016
Im Rahmen ihrer Aktivitäten zur nachhaltigen Stärkung des Musikstandorts Berlin und seiner einzelnen Akteur_innen, hat sich die Berlin Music Commission (BMC) schlau gemacht: Von September 2015 bis Januar 2016 gab die BMC drei unterschiedliche Studien zur Analyse und Ermittlung von Zukunftspotentialen der lokalen und nationalen Musikwirtschaft in Auftrag. Nun stehen die mithilfe der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung realisierten Ergebnisse allen Interessenten kostenlos zur Verfügung.
11.07.2016
Der Orchesterbetrieb ist keine Goldgrube, soviel ist klar. Auch in Zukunft wird es nicht leichter werden, in der Musik- bzw. Kulturlandschaft mit einer Arbeit im Orchester sein Auskommen zu verdienen. Gerade darum ist es unerlässlich, Strukturen und Managementprozesse auf den Prüfstand zu stellen und eine zukunftsorientierte Strategie für Berufsorchester zu entwickeln. Hier setzt das 2014 erschienene Buch von Stefan Rosu an. Seine These lautet: eine Balance zwischen operativem und strategischem Management kann die Position von Berufsorchestern nachhaltig stärken und für die Zukunft wappnen.
Lisa Harborth, 30.07.2015