Sparten
Themenreihen
Themenwelten
Schlagwörter
Sortierung
Suche starten
Autor: Bernd Wagner, Norbert Sievers (Hrsg.); Klartext-Verlagsgesellschaft; 2005
07.11.2005
Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. hat einen neuen Vorstand. Auf seiner 54. Jahrestagung in Rostock am 7. Oktober 2005 wählten die Mitglieder Dr. Thomas R. Fischer, Vorstandsvorsitzender der West LB AG, in den Kulturkreis-Vorstand.
02.11.2005
Nun verliert auch die Kunsthalle Göppingen ihre Sammlung: Der vom Wolfsburger Sammlerehepaar Dr. Hans-Joachim Bönsch und Elisabeth Bönsch zusammengetragene Werkzyklus wird in Zukunft nicht mehr in Göppingen zu sehen sein. Als Grund wurde der von der Stadt abgelehnte, jedoch vertraglich festgelegte Anbau an die Kunsthalle genannt, die der Sammlung weiteren Platz gewähren sollte.
26.10.2005
Ist es Einbildung oder hat sich da tatsächlich ein kulturbeflissener Wohlklang in den Wahlkampf eingeschlichen? Unsere Politiker sind anscheinend von der Muse geküsst: kein Wahlprogramm ohne Kultur. Und was da erst drinsteht: Wahlversprechen mit großem, rhetorischem Glanz...
30.08.2005
Autor: A. Bammer, K. Korinek, R. Potz, W. Wieshaider; Facultas Universitätsverlag; 2004
23.08.2005
 
Der zweite Bericht zur Kulturwirtschaft in Hessen untersucht "Kultursponsoring und Mäzenatentum in Hessen" und erschien Anfang Juni 2005. Er analysiert, in welchem Umfang und in welcher Art die private Kulturförderung in Hessen erfolgt, welche Sparten eine solche nichtstaatliche Unterstützung erfahren und welche Motive zu Grunde liegen.
Roger Edward Francis, 14.08.2005
Volker Corsten ist neuer Leiter der Kulturredaktion der WELT AM SONNTAG. Corsten, der als Kulturredakteur beim "Stern" und der "Welt am Sonntag" arbeitete und bisher stellvertretender Ressortleiter war, löst Adriano Sack als Kulturchef ab. Dieser wird als New York-Korrespondent weiter für die Zeitung tätig bleiben.
09.08.2005
Bei einer Auftaktveranstaltung zum Deutschen Filmpreis, welche am 7. Juli 2005 auf Einladung von film20 Mitglied David Groenewold (Geschäftsführer von Promedium Gesellschaft für Medienfinanzierung mbH) stattfand, hielt der Ministerpräsident von Niedersachsen, Christian Wulff, vor rund 175 Gästen aus der Film- und Fernsehbranche eine filmpolitische Rede, deren Inhalt hier in Auszügen kurz wiedergegeben wird.
Katharina Hautz, 02.08.2005
 
Vom 2. bis 5. Juni 2005 fand in Potsdam die diesjährige Konferenz von ENCATC, dem europäischen Netzwerk der Kulturmanagement-Studiengänge, statt. Gastgeber war diesmal der Studiengang Kulturarbeit an der Fachhochschule Potsdam, dessen Leiter, Prof. Dr. Hermann Voesgen, Mitglied des Vorstands und nach der Wahl des neuen Vorstands am 4. Juni nun Präsident des Boards ist. Das neue Board besteht aus sieben Mitgliedern aus Frankreich, Finnland, den Niederlanden, Schweden, Polen, der Slowakischen Republik und Deutschland.
27.07.2005
ie Stadtbücherei Würzburg belegt in einem bundesweiten Leistungsvergleich zwischen öffentlichen Bibliotheken in der Gruppe der Großstädte den ersten Platz... In den Städten anderer Größenkategorien liegen Biberach, Grünwald, Rosenheim und Melle vorn. An dem von Bertelsmann Stiftung und Deutschem Bibliotheksverband (DBV) erhobenen Bibliotheksindex (BIX) haben sich neben den kommunalen Bibliotheken auch 61 Fachhochschul- und Universitätsbibliotheken beteiligt.
26.07.2005
Autor: Volker Kirchberg; Vs Verlag; Januar 2005
20.07.2005
Der Direktor der österreichischen Galerie Belvedere, Gerbert Frodl, strebt keine Verlängerung seines Ende 2006 auslaufenden Vertrages an und wird in Pension gehen. Ein dementsprechender Bericht in der heutigen Ausgabe der Tageszeitung "Der Standard" wurde in der Österreichischen Galerie gegenüber der APA bestätigt.
12.07.2005
Projektassistenzen bieten gute Einstiegsmöglichkeiten für Kunsthistoriker mit Sinn fürs Praktische.
Verena Voigt, 04.07.2005
ReiheBerufsbild
Ein Interview von Dirk Schütz mit dem Uni-Magazin zum Berufsfeld des Kulturmanagers, seinen Aufgaben und der derzeitigen Arbeitssituation.
Dirk Schütz, 15.06.2005
Ende April trafen sich in Essen anlässlich des Musikschulkongresses '05 abermals Lehrkräfte und Leiter der rund 1.000 Musikschulen in Deutschland zum bundesweiten Dialog. Der Leitgedanke des seit 1971 alle zwei Jahre stattfindenden Events lautet "Aus der Praxis für die Praxis". Angesichts der zunehmend schwierigen Finanzlage erscheint eine (selbst-)kritische Überprüfung der Musikschulpraxis aktuell mehr denn je von Nöten.
Carsten Gayer, 14.06.2005
20 Bühnen aus Berlin und Brandenburg haben 2004 die weltweit größte Publikumserhebung dieser Art im Theaterbereich durchgeführt. In dieser Bühnen übergreifenden Gemeinschaftsstudie unter dem Titel "Publikum im Rampenlicht", die zum zweiten Mal stattfand, gaben 14.299 Befragte im Befragungszeitraum von März bis Juli 2004 Auskunft über ihr Verhältnis zum Theaterleben.
Jürgen Tauchnitz, 10.06.2005
Am 12. und 13. Mai fand in den Räumen des Literaturhauses München die Abschlussveranstaltung des Programms "Kulturelle Bildung im Medienzeitalter" statt. Kubim wurde als eines der großen Bildungsprogramme der Deutschen Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung (BLK) im April 2000 beschlossen und umfasste insgesamt 23 Einzelmodellprojekte aus 13 Bundesländern.
09.06.2005
Freie Lektorinnen und Lektoren wählten in der Buchstadt neuen Vorstand. Autor Bastian Sick als prominenter Gast
07.06.2005
Autor: Kurt-Jürgen Maaß (Hrsg.); Nomos Verlag; 2005
06.06.2005
Vom 2. bis 4. Juni 2005 fand in Dresden die Jahreshauptversammlung des Deutschen Bühnenvereins statt. Als eines der Ergebnisse präsentierte man die Resolution "Hände weg von den Künstler-Verträgen".
Michaela Delenk, 05.06.2005