Kontaktdaten
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Masurenallee 16-20
14057 Berlin
Deutschland
Herr Benjamin Dries
Telefon: +49 30 202987535
Fax: +49 30 202987549
Das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin wurde 1946 als RIAS-Symphonie-Orchester gegründet. Von 1956 an nannte es sich Radio-Symphonie-Orchester Berlin (RSO), seit 1993 trägt es seinen heutigen Namen. Das DSO hat sich durch sein Engagement für zeitgenössische Musik, die Sicherheit in musikalischen Stilen vom Barock bis zur Gegenwart, mit seinen Rundfunkproduktionen sowie durch bedeutende Persönlichkeiten, die es an sich zu binden verstand, einen exzellenten Ruf erworben. Ferenc Fricsay, Lorin Maazel, Riccardo Chailly, Vladimir Ashkenazy, Kent Nagano, Ingo Metzmacher und Tugan Sokhiev definierten als Chefdirigenten die Maßstäbe im Repertoire und im Klangideal. Mit Beginn der Saison 2017|2018 hat der Brite Robin Ticciati die Position als Künstlerischer Leiter übernommen. Nicht nur im Rahmen zahlreicher Gastspiele, sondern auch mit vielfach ausgezeichneten CD-Einspielungen ist das Orchester im internationalen Musikleben präsent. Das DSO ist ein Ensemble der Rundfunk Orchester und Chöre GmbH.
Anstellung

Assistenz in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)

Region: Berlin
Anstellungsart: Teilzeit befristet
Karrierestufe: Fortgeschritten
Tätigkeitsbeginn: 01.08.2019
Bewerbungsende: 02.06.2019
Position: Assistenz
Tätigkeitsbereich: Marketing/ Öffentlichkeitsarbeit
Vergütung: auf Stundenbasis
Bewerbungsart: schriftlich
Beschreibung:
Studentische Mitarbeit/Assistenz in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)

Tätigkeitsbereiche:
  • Verfassen von Pressemitteilungen, Mailings und Newsletter
  • Redaktionelle Mitarbeit bei der Erstellung aller Programmhefte, der Publikation DSO-Nachrichten und der Saisonvorschau
  • Mitarbeit bei der Organisation und Durchführung der Jahrespressekonferenz
  • Betreuung der Website und weiterer Internetplattformen
  • Pflege des Pressearchivs
Voraussetzungen:
  • Studium der Musik- oder Kulturwissenschaften, der Kommunikationswissenschaften, des Kulturjournalismus und/oder des Kulturmanagements
  • fundierte Kenntnisse um die klassische Musik
  • Arbeitserfahrung in einer vergleichbaren Institution (Praktikum, Volontariat o. ä.)
  • Erfahrung im Verfassen und Redigieren von Texten
  • einwandfreie Beherrschung der deutschen Sprache
  • Sicherheit im Umgang mit Microsoft Office und allen weiteren gängigen PC-Programmen
  • Affinität zu den Möglichkeiten des Social Web
Tätigkeitsdauer und -umfang: 
Die Arbeitszeit beträgt 20 Stunden / Woche. Die Stelle ist befristet.

Arbeitsbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt, spätestens am 1. August 2019.

Vergütung: 

Die Vergütung erfolgt auf Stundenbasis.

UNSERE ABONNEMENTS FÜR DEN
STELLENMARKT KULTURMANAGEMENT

  • für StudentInnen, BerufseinsteigerInnen, Stellensuchende oder KulturmanagerInnen bei der Neuorientierung
  • die umfangreichste Auswahl an Stellenangeboten im deutschsprachigen Raum
  • über 300 aktuelle Ausschreibungen, vorrecherchiert, autorisiert und optimal präsentiert
  • wird tägliche aktualisiert

Jahresabonnement

Das Jahresabonnement (12 Monate) für nur 6,50 EUR im Monat (= 78 EUR pro Jahr, Abbuchung jährlich).
Sie sparen über 46% im Vergleich zum Monatsabo. Automatische Verlängerung um die Abo-Laufzeit. Kann jederzeit im Login-Bereich oder auch schriftlich (per Mail, bitte Geburtsdatum und Emailadresse mit angeben) gekündigt werden.
Keine Kündigungsfrist. Bitte beachten Sie die Hinweise zum Widerruf.

Preis: 78,00 EUR / Jahr*

ermäßigtes Jahresabonnement

Halbjahresabonnement

Quartalsabonnement

Monatsabonnement

* Alle Preise sind inkl. der gesetzl. Mehrwertsteuer, zzgl. evtl. anfallenden Gebühren
Abonnement abschließen