Kontaktdaten
Nachbarschaftsakademie Prinzessinnengarten Kreuzberg
Prinzessinnenstr. 15
10969 Berlin
Deutschland
Firma Marco Clausen
Die Nachbarschaftsakademie wurde 2015 als offene Plattform des Austausches und des selbstorganisierten Lernens in den Prinzessinnengärten gegründet. Mit Unterstützung der anstiftung und in Kooperation mit Partnern aus New York, Chicago, Madrid, Paris, Hamburg, Berlin und Brandenburg wurden 2015 Residencys, Workshops, öffentliche Gespräche, Filmabende und Interventionen zum Thema Stadt Land Boden durchgeführt. Mit der Laube in den Prinzessinnengärten entstand im Selbstbau ein physischen Ort für die Nachbarschaftsakademie, der als Gemeingut auch allen anderen interessierten Initiativen für Prozesse kollektiven Lernens offen steht. Mit dem MAZI-Projekt wird dieser Ort um ein lokales digitales Netzwerk ergänzt, das als lebendiges Archiv die Arbeit der Akademie zugänglich macht. Vor Ort setzt sich die Nachbarschaftsakademie für eine sozial-ökologische und partizipative Zukunft am Moritzplatz ein. In Kooperation mit KünstlerInnen, Forschenden, stadtpolitischen und zivilgesellschaftlichen Initiativen und AktivistInnen widmet sie sich darüber hinaus den Themen: Austausch zwischen Initiativen im urbanen und ländlichen Raum / Herstellung von Nachbarschaften im lokalen wie im globalen Kontext / Sorge um die Gemeingüter / Recht auf Stadt / Stadt-Land-Beziehungen / sozial-ökologische Transformationen von Unten. Unterschiedliche Prozesse der Aneignung, des Widerstandes, des partizipativen Forschens und des Engagements versteht sie dabei als Formen Kollektiven Lernens.
freie Mitarbeit

Freie Mitarbeit im Bereich Öffentlichkeitsarbeit

Region: Berlin
Anstellungsart: Honorarbasis
Karrierestufe: Fortgeschritten
Tätigkeitsbeginn: 24.07.2019
Bewerbungsende: 27.05.2019
Position: Mitarbeiter/in
Tätigkeitsbereich: Marketing/ Öffentlichkeitsarbeit
Vergütung: nach Absprache
Bewerbungsart: online
Beschreibung:
Freelance work in the field of public relations
 
Wen wir suchen:
Eine Person, die uns bei der Öffentlichkeitsarbeit für das Sommerprogramm der Nachbarschaftsakademie im Prinzessinnengarten Kreuzberg unterstützt.
Der Umfang der Tätigkeiten umfasst etwa 80 Stunden, der Schwerpunkt liegt in der letzten Juliwoche und über den Monat August und schließt mindestens zwei Vorbereitungstreffen im Juni und Juli ein.
 
Aufgaben:
  • Erstellen und Lektorat von Veranstaltungstexten
  • Erstellen und Betreuung von Veranstaltungen auf Social-Media-Kanälen
  • Aktuelle Berichterstattung zum Workshop-Programm, durch Posts und Verlinkungen auf Facebook und Instagram
  • Kommunikation mit Projekt-Partner_innen
Was wir uns wünschen:
 
  • Kenntnisse und Freude an der Kommunikation von Veranstaltungen, inkl. Onlinekommunikation
  • Erfahrung und Kompetenzen im Bereich Social Media (Facebook, Twitter, Instagram)
  • Textsicherheit in englischer und deutscher Sprache
  • Eigeninitiative sowie selbständiges Arbeiten, Erfahrungen in der Projektarbeit sind hierbei von Vorteil  
  • Zeitliche Flexibilität von Mitte Juli und Ende August bzw. vorwiegende Anwesenheit in Berlin, sodass Workshops auch vor Ort dokumentiert und via Instagram geteilt werden können, dies kann aber auch nochmal genau abgesprochen werden     
     
  • Besitz einer Steuernummer und Möglichkeit eine Rechnung schreiben können
     
  • Interesse an den Themen und Aktivitäten der Nachbarschaftsakademie sind erwünscht aber kein Muss
     
Was wir bieten:
 
  • Flexible Arbeitszeiten
  • die Möglichkeit an den vielfältigen Veranstaltungen des Programms der Nachbarschaftsakademie kostenlos teilzunehmen
  • Einen Arbeitsplatz im Grünen mit viel Sonne und interessanten Aktivitäten
  • die Möglichkeit montags und donnerstags einen Arbeitsraum zu nutzen
  • Vergütungsmodalitäten (auf Honorarbasis, Dauer des Vertrages: 1,5 Monate) stimmen wir gerne persönlich mit Dir ab. 
Bei Interesse, sende uns bitte ein deine Bewerbung (kurzes Anschreiben und Lebenslauf) bis zum 27.Mai 2019 an lichtluftscheisse@prinzessinnengarten.net
 
Das Sommerprogramm der Nachbarschaftsakademie findet im Rahmen des Projektes »Licht Luft Scheiße. Perspektiven auf Ökologie und Moderne« statt. Dieses wird realisiert durch: Botanischer Garten und Botanisches Museum der Freien Universität Berlin (BGBM), Martin-Elsaesser-Stiftung, Nachbarschaftsakademie im Prinzessinnengarten Kreuzberg und neue Gesellschaft für bildende Kunst (nGbK)
 
English
 
Freelance work in the field of public relations
 
Who we are looking for:
 
A person who takes care of the public relations for the summer program of the Nachbarschaftsakademie in Prinzessinnengarten Kreuzberg.
The scope of activities is approximately 80 hours, with a focus on the last week of July and the month of August. It also includes at least two preparatory meetings in June and July.
 
Tasks:
 
  • production and proof-reading of event texts
  • creation and support of events on relevant social media channels
  • up-to-date reporting on the workshop program, through posts and links on Facebook and Instagram
  • communication with project partners
     
What we wish for:
 
  • knowledge in announcing events, including online communication
  • experience and skills in social media (Facebook, Twitter, Instagram)
  • certainty in dealing with texts (in English and German
  • self-initiative and independent work, experience in project work is an advantage
  • flexibility from the middle of July till the end of August or predominant presence in Berlin
    (so that workshops can also be documented and shared via Instagram, concrete availabilities can be discussed personally)
  • ownership of a tax number and being able to write an invoice
  • interest in the topics and activities of the Nachbarschaftsakademie is welcome but not a must
What we offer:
  • flexible working hours
  • the opportunity to take part in the various events of the Nachbarschaftsakademie program
  • a workplace in a green beautiful garden in the middle of Berlin with lots of sunshine and interesting activities going on
  • the possibility to work on Mondays and Thursdays in a space close by the Prinzessinnengarten Kreuzberg
  • we will be happy to discuss the exact terms of payment (on a fee basis, duration of contract: 1.5 months) with you personally
If you are interested, please send us your application (short motivation letter and updated CV) by 27th of May 2019 to lichtluftscheisse@prinzessinnengarten.net
 
The summer program of the Nachbarschaftsakademie takes place as part of the project »Licht Luft Scheiße [Light Air Shit]. Perspectives on Ecology and Modernity«. The project is a joint production of: Botanischer Garten und Botanisches Museum der Freien Universität Berlin (BGBM), Martin-Elsaesser-Stiftung, Nachbarschaftsakademie im Prinzessinnengarten Kreuzberg and neue Gesellschaft für bildende Kunst (nGbK).

UNSERE ABONNEMENTS FÜR DEN
STELLENMARKT KULTURMANAGEMENT

  • für StudentInnen, BerufseinsteigerInnen, Stellensuchende oder KulturmanagerInnen bei der Neuorientierung
  • die umfangreichste Auswahl an Stellenangeboten im deutschsprachigen Raum
  • über 300 aktuelle Ausschreibungen, vorrecherchiert, autorisiert und optimal präsentiert
  • wird tägliche aktualisiert

Jahresabonnement

Das Jahresabonnement (12 Monate) für nur 6,50 EUR im Monat (= 78 EUR pro Jahr, Abbuchung jährlich).
Sie sparen über 46% im Vergleich zum Monatsabo. Automatische Verlängerung um die Abo-Laufzeit. Kann jederzeit im Login-Bereich oder auch schriftlich (per Mail, bitte Geburtsdatum und Emailadresse mit angeben) gekündigt werden.
Keine Kündigungsfrist. Bitte beachten Sie die Hinweise zum Widerruf.

Preis: 78,00 EUR / Jahr*

ermäßigtes Jahresabonnement

Halbjahresabonnement

Quartalsabonnement

Monatsabonnement

* Alle Preise sind inkl. der gesetzl. Mehrwertsteuer, zzgl. evtl. anfallenden Gebühren
Abonnement abschließen