Kontaktdaten
Berlinische Galerie
Alte Jakobstr. 124-128
10969 Berlin
Deutschland
Herr Christian Monschke
Die Berlinische Galerie, Landesmuseum für Moderne Kunst, Fotografie und Architektur, Stiftung öffentlichen Rechts, ist ein interdisziplinär strukturiertes Kunstmuseum, zu dem neben den genannten Medien auch eine eigene grafische Sammlung und umfangreiche Künstler-Archive gehören. Neben der Arbeit mit der Sammlung organisiert das Museum pro Jahr fünf bis acht Wechselausstellungen und ein breit gefächertes Vermittlungsprogramm.
freie Mitarbeit

Studentische Mitarbeit

Region: Berlin
Anstellungsart: Teilzeit befristet
Karrierestufe: Einsteiger
Tätigkeitsbeginn: 15.04.2019
Bewerbungsende: 28.03.2019
Position: Mitarbeiter/in
Tätigkeitsbereich: Eventmanagement
Vergütung: 600€
Bewerbungsart: schriftlich oder online
Beschreibung:
Die Berlinische Galerie, das Landesmuseum für Moderne Kunst, Fotografie und Architektur, sammelt und zeigt in Berlin entstandene Kunst von 1870 bis heute. Sie präsentiert neben der ständigen Sammlung auch internationale Künstler der aktuellen Szene. Jung und Artig - die jungen Freund*innen der Berlinischen Galerie sind eines der größten Netzwerke engagierter Kunstfreund*innen unter 30. Die Fans der Berlinischen Galerie unterstützen ihr Lieblingsmuseum und entdecken gemeinsam die Berliner Kunstszene. Als Dankeschön für ihre Unterstützung erhalten die Mitglieder Einladungen zu besonderen Events und können auch an dem regulären  Programm des Freundeskreises teilnehmen.
 
Zur Unterstützung der Geschäftsstelle suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt
 
eine*n studentische*n Mitarbeiter*in für Jung und Artig
im zeitlichen Umfang von fünfzehn Stunden pro Woche. 
 
Zu den Aufgaben gehören unter anderem:
 
Programmplanung / Eventmanagement:
  • Programmentwicklung für Jung und Artig
  • Organisation und Betreuung von 8-10 Veranstaltungen pro Jahr in der Berlinischen Galerie und in der Berliner Kunstszene - teilweise in Kooperation mit anderen Kunst- und Kulturinstitutionen und Fördervereinen)
 
Online / Kommunikation / Social Media
  • Unterstützung bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Flyer / Postkarten)
  • Kommunikation mit den Vereinsmitgliedern (Newsletter / E-Mail / Briefe)
  • Aktualisierung des Internetauftritts von Jung und Artig (CMS-System TYPO 3)
  • Betreuung des Facebook-Auftritts von Jung und Artig und Zuarbeit für den Instagram-Account der Berlinischen Galerie 
 
Mitgliedergewinnung
  • Unterstützung bei der Werbung von neuen Mitgliedern für den Verein durch Networking
  • Betreuung des Info-Points des Vereins / von Jung und Artig bei Eröffnungen oder Previews des Museums  
  • Präsentation von Jung und Artig an Universitäten (zu Semesterbeginn)
 
Du bringst folgende Qualifikationen mit:
  • Großes Interesse an kunsthistorischen Themen und eine Affinität zur Berlinischen Galerie
  • Studium der Kunstgeschichte / Kulturwissenschaften / Museumsmanagement oder ein vergleichbarer Studiengang
  • Kommunikationsfreude und Spaß am Netzwerken
  • Gute Kenntnisse in MS Office Anwendungen, Erfahrungen mit Website Redaktionssystemen (CMS / Content Management System TYPO 3 o.ä.) von Vorteil
  •  
Wir bieten:
  • Einblicke in alle Bereiche und Aufgaben des Freundeskreises der Berlinischen Galerie
  • Eine enge Zusammenarbeit mit dem Museum und Akteuren der Berliner Kunstszene
  • Ein kleines, sehr nettes Team: Zum Team gehören aktuell eine Leiterin, eine Mitarbeiterin für die Mitgliederverwaltung, eine ehrenamtlich engagierte Studentin für den jungen Freundeskreis "Jung und Artig"
  • Eine Vergütung in Höhe von rd. 600 € pro Monat
 
Schriftliche Bewerbungsunterlagen erbitten wir bis zum 28.03.2019 an:
 
Berlinische Galerie, Personalservice
Stichwort: Jung und Artig
Alte Jakobstr. 124-128
10969 Berlin
 
Oder per E-Mail als PDF mit einem Anhang nicht größer als 5 MB an: personal@berlinischegalerie.de
 
Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein adressierter und ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen können nicht erstattet werden. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach den Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes (LGG) bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

UNSERE ABONNEMENTS FÜR DEN
STELLENMARKT KULTURMANAGEMENT

  • für StudentInnen, BerufseinsteigerInnen, Stellensuchende oder KulturmanagerInnen bei der Neuorientierung
  • die umfangreichste Auswahl an Stellenangeboten im deutschsprachigen Raum
  • über 300 aktuelle Ausschreibungen, vorrecherchiert, autorisiert und optimal präsentiert
  • wird tägliche aktualisiert

Jahresabonnement

Das Jahresabonnement (12 Monate) für nur 6,50 EUR im Monat (= 78 EUR pro Jahr, Abbuchung jährlich).
Sie sparen über 46% im Vergleich zum Monatsabo. Automatische Verlängerung um die Abo-Laufzeit. Kann jederzeit im Login-Bereich oder auch schriftlich (per Mail, bitte Geburtsdatum und Emailadresse mit angeben) gekündigt werden.
Keine Kündigungsfrist. Bitte beachten Sie die Hinweise zum Widerruf.

Preis: 78,00 EUR / Jahr*

ermäßigtes Jahresabonnement

Halbjahresabonnement

Quartalsabonnement

Monatsabonnement

* Alle Preise sind inkl. der gesetzl. Mehrwertsteuer, zzgl. evtl. anfallenden Gebühren
Abonnement abschließen