Kontaktdaten
Kultur Ruhr GmbH
Gerard-Mortier-Platz 1
44793 Bochum
Deutschland
Frau Alexandra Kühntoph
Telefon: +49 234 974833340
Die Kultur Ruhr GmbH ist Trägerin der Ruhrtriennale, der Urbane Künste Ruhr, des ChorWerk Ruhr und der Tanzlandschaft Ruhr. Gesellschafter sind das Land Nordrhein-Westfalen und der Regionalverband Ruhr. Die Ruhrtriennale ist ein international renommiertes, spartenübergreifendes Kunstfestival, das jedes Jahr in den industriekulturellen Spielorten des Ruhrgebiets Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Installationen und Konzerte produziert und präsentiert. Urbane Künste Ruhr entwickelt in Zusammenarbeit mit den Kulturnetzwerken der Region Produktionen, die den Begriff Kunst im öffentlichen Raum als tiefgreifende Gestaltung von Stadt neu definieren immer vor Ort und gemeinsam mit den Menschen, die im Ruhrgebiet leben. ChorWerk Ruhr, das professionelle und junge NRW Vokalensemble, zählt inzwischen zu den deutschen Spitzenchören. Seit der Gründung 1999 fanden im In- und Ausland viel beachtete Konzerte mit Musik aus allen Epochen bis zur Gegenwart statt. Die Tanzlandschaft Ruhr entwickelt und fördert den Tanz in der Region, verbunden mit dem Choreographischen Zentrum NRW bildet sie PACT Zollverein, das internationale Zentrum für darstellende Kunst mit dem Schwerpunkt Tanz.
Minijob

Ausstellungsbetreuer/innen und Kunstvermittler/innen

Region: Nordrhein-Westfalen
Anstellungsart: Teilzeit befristet
Karrierestufe: Fortgeschritten
Tätigkeitsbeginn: 01.04.2019
Bewerbungsende: 22.02.2019
Position: Mitarbeiter/in
Tätigkeitsbereich: Vermittlung/ Pädagogik
Vergütung: wird Vergütet
Bewerbungsart: online
Beschreibung:
Urbane Künste Ruhr sucht Ausstellungsbetreuer*innen und Kunstvermittler*innen zum Ruhr Ding 2019
 
Urbane Künste Ruhr ist eine vielgestaltige, dezentrale Institution für Gegenwartskunst im Ruhrgebiet. Sie initiiert Projekte im öffentlichen Raum, Ausstellungen, Residenz-Programme und Veranstaltungen, häufig in Zusammenarbeit mit lokalen und internationalen Kooperationspartnern. Das Programm von Urbane Künste Ruhr bietet verschiedene ästhetische und soziale Erfahrungen an und ermöglicht unterschiedliche Formen der Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Kunst.
 
Urbane Künste Ruhr ist aktuell in Vorbereitung eines städteübergreifenden Ausstellungsformates mit dem Titel Ruhr Ding. Die erste Ausgabe Ruhr Ding: Territorien in 2019 zeigt 20 künstlerische Arbeiten in Form von Skulpturen, Installationen und Langzeitperformances in den Städten Bochum, Dortmund, Essen und Oberhausen. Die Arbeiten sind im Stadtraum, auf öffentlichen Plätzen, an halb-öffentlichen und/oder privatwirtschaftlichen Orten oder leerstehenden Ladenlokalen vom 4. Mai bis zum 30. Juni 2019 zu erleben. Diese Standorte sollen im Rahmen der Öffnungszeiten durch Ausstellungsbetreuer*innen besetzt werden.
 
Das Ruhr Ding wird von einem umfangreichen Vermittlungsprogramm begleitet. In geführten Touren zu Fuß, mit dem Rad oder dem ÖPNV – den Irrlichter-Touren – sollen die künstlerischen Arbeiten, das direkte Umfeld und deren Kontexte aus vielfältigen Perspektiven erfahrbar gemacht werden. Dieser Vermittlungsansatz verabschiedet sich von der Annahme, dass es eine eindimensionale, festgelegte Lesart der künstlerischen Arbeiten im Stadtraum gibt und setzt auf prozessorientierte, situative Begegnungen der unterschiedlichen Akteur*innen mit Kunst im öffentlichen Raum.
 
Für die Gruppe der Kunstvermittler*innen ist ab April 2019 ein Schulungsprogramm zum Ausstellungskontext, dessen Orte und den Vermittlungsformaten vorgesehen. Eine 2-tägige Ausbildung zum Radtouren-Guide in Zusammenarbeit mit dem ADFC Dortmund ist für alle Kunstvermittler*innen, die geführte Radtouren durchführen werden, verpflichtend.
 
Zu den Aufgaben der Ausstellungsbetreuer*innen gehören:
  • Beteiligung am Schulungsprogramm
  • Betreuung der Kunststandorte, z.B. Aufschließen der Ausstellungsräumlichkeiten, Inbetriebnahme der Ausstellungstechnik sowie Besucherkommunikation
  • Betreuung Info-Stand inkl. Erteilung von Informationen zur Ausstellung und Kunstwerk
Zu den Aufgaben der Kunstvermittler*innen gehören:
  • Beteiligung am Schulungsprogramm inkl. Radtourenausbildung
  • Intensive Einarbeitung in das Ausstellungs- und Vermittlungskonzept
  • Durchführung des Irrlichter-Touren Programms
  • Gruppenführungen auf Anfrage und nach Bedarf
Wir wünschen uns:
  • Studium der Kunstpädagogik, Kunst- / Kulturgeschichte oder vgl. geisteswissenschaftliche Studiengänge
  • Erfahrungen im Bereich der Kunstvermittlung und Interesse an neuen Vermittlungsformaten
  • Praxiserfahrungen beim Radfahren
  • Fremdsprachenkenntnisse
  • Kommunikationsfreude
  • Aufgeschlossenes und freundliches Auftreten, Verlässlichkeit
Wenn Sie Lust und Interesse haben, von April bis Ende Juni 2019 als Ausstellungsbetreuer*in und/oder als Kunstvermittler*in für das Projekt als Mitarbeiter der Kultur Ruhr GmbH tätig zu werden, senden Sie bitte bis zum 22. Februar 2019 Ihre aussagekräftigen Unterlagen (Motivationsschreiben + Lebenslauf + Zeugnisse) an kunstvermittlung@urbanekuensteruhr.de.
 
Rückfragen gerne telefonisch oder ebenfalls per Email an Frau Carola Kemme unter (+49 234 97 48 35 02) richten.

UNSERE ABONNEMENTS FÜR DEN
STELLENMARKT KULTURMANAGEMENT

  • für StudentInnen, BerufseinsteigerInnen, Stellensuchende oder KulturmanagerInnen bei der Neuorientierung
  • die umfangreichste Auswahl an Stellenangeboten im deutschsprachigen Raum
  • über 300 aktuelle Ausschreibungen, vorrecherchiert, autorisiert und optimal präsentiert
  • (fast) tägliche Aktualisierung

Jahresabonnement

Das Jahresabonnement (12 Monate) für nur 6,50 EUR im Monat (= 78 EUR pro Jahr, Abbuchung jährlich).
Sie sparen über 46% im Vergleich zum Monatsabo. Automatische Verlängerung um die Abo-Laufzeit. Kann jederzeit im Login-Bereich oder auch schriftlich (per Mail, bitte Geburtsdatum und Emailadresse mit angeben) gekündigt werden.
Keine Kündigungsfrist. Bitte beachten Sie die Hinweise zum Widerruf.

Preis: 78,00 EUR / Jahr*

ermäßigtes Jahresabonnement

Halbjahresabonnement

Quartalsabonnement

Monatsabonnement

* Alle Preise sind inkl. der gesetzl. Mehrwertsteuer, zzgl. evtl. anfallenden Gebühren
Abonnement abschließen