Sparten
Themenreihen
Themenwelten
Schlagwörter
Sortierung
Suche starten
Der Fachverband für Kulturmanagement in Forschung und Lehre hat auf seiner Jahrestagung in Potsdam Mitte Januar 2013 Prof. Dr. Birgit Mandel zur neuen Vorsitzenden gewählt. Sie ist am Institut für Kulturpolitik der Universität Hildesheim verantwortlich für den Bereich Kulturmanagement in den Hildesheimer Kulturwissenschaften.
26.01.2013
Gibt es so etwas wie eine "digitale Strahlkraft" für die old economy? fragt die 6. Arbeitsmarktkonferenz Kultur und Medien am 24. Januar im Mediapark Köln.
21.01.2013
Ein Bestseller war es sofort, nun ist die 3. Auflage nötig geworden und von der Druckerei angeliefert. Gemeint ist das Vertragswerk mit Musterverträgen und Vorlagen für alle Bereiche der Geschäftswelt, in der sich Bildende Künstlerinnen und Künstler bewegen.
21.01.2013
Der Verband deutscher Schriftsteller (VS) startet gemeinsam mit den Autorenverbänden in Österreich und der Schweiz eine länderübergreifende Studie.
18.01.2013
Heute beginnt die dreitägige Jahrestagung des Fachverbands Kulturmanagement. Wir werfen einen Blick auf die Themen.
Dirk Heinze, 17.01.2013
Bereits zum zehnten Mal tagte der Deutsche Orchestertag (DOT) am 4. und 5. November 2012 in Berlin. Eine inzwischen etablierte und wie Anselm Rose, Mitglied des Geschäftsführenden Vorstands, in seiner Begrüßungsrede sagte auch inzwischen ein sich tragender Kongress.
Gudrun Euler, 04.01.2013
Mehr als 220 vorwiegend junge Kulturmanager aus aller Welt kamen Ende November nach Berlin zur ersten Kulturmanagement-Tagung des Goethe-Instituts. Wir widmeten der globalen Perspektive auf Kulturmanagement einen Schwerpunkt im aktuellen Arts Management Newsletter.
Dirk Heinze, 29.12.2012
Das Schweizer Bundesamt für Statistik (BfS) hat die jüngsten Zahlen zum Bruttoinlandprodukt (BIP) der Kantone veröffentlicht. 2010 ists überall aufwärts gegangen, am meisten in der Provinz, nämlich in Schaffhausen, Appenzell Innerhoden und Nidwalden, in Zürich am wenigsten gibt uns das zu denken?
Wolfgang Böhler, 21.12.2012
Prof. Birgit Mandel sprach im 30. Treffpunkt Kulturmanagement über das Selbstverständnis von Kulturmanagern. Ihre Rolle wandele sich, weshalb sich auch die Paradigmen der Fachdisziplin verändern müssen.
Dirk Heinze, 20.12.2012
Lassen sich eigentlich Webinare und ähnliche Formate auch für den Kunst- und Kulturbereich nutzen? Diese Frage lässt sich seriös nur dann beantworten, wenn man die verschiedenen didaktischen Modelle kennt. David Röthler stellt uns am 19. Dezember das Konzept "Flipped/Inverted Classroom" vor und diskutiert mit den TeilnehmerInnen mögliche Anwendungsszenarien.
14.12.2012
Die Mitgliederversammlung der Suisseculture hat die Schriftstellerin Johanna Lier einstimmig zu ihrer Präsidentin gewählt. Johanna Lier tritt die Nachfolge von Ruth Schweikert an, die ihre Präsidentschaft nach vier Jahren abgibt.
Hans Läubli, 14.12.2012
Qualitätsjournalismus hat seinen Preis: Suisseculture nimmt mit Erstaunen und Enttäuschung die Kündigung des Gesamtarbeitsvertrages durch den Westschweizer Zeitungsverlegerverband zur Kenntnis. Der Verband gibt an, aufgrund sinkender Verkaufserlöse und rückgängiger Werbeeinnahmen zu diesem Schritt gezwungen zu sein.
Hans Läubli, 13.12.2012
Konferenzrückblick: Interdisziplinäre Jahreskonferenz zur Gründungsforschung G-FORUM vom 7. 9. November 2012 in Potsdam.
Elmar Konrad, 03.12.2012
Musikwirtschaftliches Informationsportal WeCAB vereint die Stimmen von Künstlern und Musikindustrie.
03.12.2012
Vom 22. 23. November 2012 trafen sich auf Einladung der RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft mbH rund 40 Vertreter von Unternehmensmuseen zur 10. Jahrestagung des Netzwerks Unternehmensmuseen (Network Company Museums) im Aquarius Wassermuseum, Mülheim a. d. R..
Franz Hebestreit, 29.11.2012
Ein Rundgang über zwei Fachmessen in Leipzig - die denkmal und die MUTEC - beweist eindrucksvoll die Anwendungsvielfalt handwerklicher wie technischer Kulturberufe.
Dirk Heinze, 27.11.2012
In unserer täglich mobiler werdenden, globalisierten Gesellschaft werden bisher gewohnte Begrifflichkeiten wie 'Raum', 'Distanz' oder 'Geschwindigkeit' durch die Beschaffenheit und Auswirkungen der digitaler Medien einer nachhaltigen Wandlung unterzogen.
Thomas Noller, 26.11.2012
Roger Merguin, 1963 in Olten geboren, ist ausgebildeter Tänzer. Während sechs Jahren war er Co-Leiter der Dampfzentrale in Bern und dort für die Geschäftsleitung und Programmgestaltung im Bereich Tanz verantwortlich. Er etablierte erfolgreich das internationale Festival «Tanz In. Bern». Im August 2012 hat der an der ZHAW diplomierte Kulturmanager die Leitung der Gessnerallee Zürich übernommen.
26.11.2012
Viele Musikfestivals in Europa werden von Festivaldirektoren geführt, die bald in den Ruhestand gehen. Wer folgt ihnen?
Dirk Heinze, 23.11.2012
Narrative Environments sind gestaltete Umgebungen, welche zum individuellen Lernen und Erleben mit mehreren Sinnen motivieren und dadurch ein vertieftes Naturverständnis ermöglichen.
19.11.2012