Sparten
Themenreihen
Themenwelten
Schlagwörter
Sortierung
Suche starten
Viele Menschen haben Ideen, doch wie wird daraus ein Geschäftsmodell? Die "Garage" ist der erste Gründer-Wettbewerb, der Training, Finanzierung und Gewinne aus einer Hand bietet.
08.08.2012
Wer danach googelt, woran der Juniorprofessor Martin Tröndle arbeitet und forscht, wird schnell auf die Sommerakademie concerto21 verwiesen, die von der Alfred Töpfer Stiftung F.V.S. getragen und finanziert wird.
Agnes Rottland, 03.08.2012
ReiheAus- und Weiterbildung
Seit April 2012 ist Vanessa Reinwand-Weiss nicht nur Professorin für Kulturelle Bildung am Institut für Kulturpolitik der Uni Hildesheim, sondern auch Direktorin der Bundesakademie für Kulturelle Bildung in Wolfenbüttel. Wir haben mit ihr über den Generationswechsel am Haus und ihre Ziele gesprochen.
Vanessa Reinwand-Weiss, 26.07.2012
Der Künstler als Manager?, fragte im Oktober 2011 das KM Magazin in seinem Schwerpunktthema und machte darauf aufmerksam, dass es auch im künstlerischen Studium wichtig ist, sich Managementkompetenzen anzueignen und im Berufsfeld zu orientieren.
Dirk Heinze, 24.07.2012
Im Herbst 2012 startet der zweisemestrige Postgraduate Lehrgang "Kultur & Organisation" an der Universität Wien bereits zum 11. Mal. Der Lehrgang, der in Kooperation mit dem Institut für Kulturkonzepte durchgeführt wird, kann auf eine 10jährige Erfolgsgeschichte zurückblicken. 150 AbsolventInnen aus dem Führungsbereich von Kunst- und Kulturbetrieben sind Teil des großen Lehrgangs-Netzwerkes. Wir sprachen mit Karin Wolf, Direktorin und Gründerin des Instituts für Kulturkonzepte, über die Weiterbildung zur akademischen KulturmanagerIn.
Michaela von Trauchburg, 23.07.2012
Im Unterschied zu anderen Bundesländern gibt es in Brandenburg für die touristische Vermarktung der Kultur eine eigene Organisation. Doch geht das Profil des Kulturland Brandenburg e.V. weit über Tourismusmarketing hinaus.
Dirk Heinze, 18.07.2012
Der Besuch von Konferenzen ist aufgrund der Kombination aus Wissensvermittlung und Kontaktaustausch nahezu unverzichtbar. Wir geben einen Überblick über die Branchentreffs im 2. Halbjahr 2012.
10.07.2012
Am Montag, 25. Juni war es so weit, die erste Ausgabe des Kulturnewsletters ARTikel, herausgegeben von der Reinhold-Würth-Hochschule in Künzelsau, ist erschienen.
01.07.2012
Wir sprachen mit dem langjährigen Geschäftsführer des Münchner Gasteigs Eckhard Heintz über sein aktuelles Buch "Don't burn it!", die Frage nach einem Konzerthaus-Neubau in seiner Stadt und die Debatte um den Kulturinfarkt.
Eckard Heintz, 30.06.2012
Der Preis wird am 7. Juli 2012 in feierlichem Rahmen in Biel in Anwesenheit des Bieler Stadtpräsidenten Erich Fehr übergeben.
30.06.2012
ReiheBerufsbild
In dieser Serie stellen wir Fach- und Führungskräfte aus den verschiedenen Berufsbildern des Kulturmanagements vor. Heute: Katrin Karall-Semler, MA selbstständige Künstlermanagerin.
27.06.2012
Der Vorstand der Dampfzentrale hat Georg Weinand zum neuen Leiter ernannt. Der 43-jährige deutschsprachige Belgier tritt seine Stelle Mitte Oktober an und will das Haus an der Aare als urbane Kulturzentrale für innovative Bühnenkunst positionieren.
26.06.2012
ReiheFestivalmanagement
Sound:frame ist mittlerweile ein international viel beachtetes Wiener Festival für audiovisuelle Kunst. Wir sprachen zum sechsjährigen Bestehen mit Kulturmanagerin Laura Welzenbach, die das Festival seit 2009 betreut.
Michaela von Trauchburg, 21.06.2012
 
"Kultur- und Bildungsmanagement", "Kultur- und Medienpädagogik" und "Angewandte Kulturwissenschaften" das Angebot an Studienmöglichkeiten der Kulturvermittlung in Deutschland ist immens und in den letzten 35 Jahren stark gestiegen.
15.06.2012
Pius Knüsel, umstrittener Direktor der Kulturstiftung Pro Helvetia, wird neuer Direktor der Volkshochschule Zürich. Daneben hat er aber auch noch andere Pläne: nach dem Skandal um sein Buch «Der Kultur-Infarkt» will Pius Knüsel bereits ein weiteres Buch schreiben.
Christoph Brunner, 15.06.2012
Am 14. Juni 2012 geht die Werkstattreihe mit dem Thema Crowdfunding im Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur weiter. Die EU-Projektwerkstatt wird vom Cultural Contact Point Austria und dem Europe for Citizens Point Austria initiiert. Neben Informationen zu den beiden EU-Programmen "Kultur" und "Europa für Bürgerinnen und Bürger" geht es im Workshop um alternative Ko-Finanzierungsmodelle für EU-Projekte.
04.06.2012
Die Schwankhalle in Bremen hat es sich zur Aufgabe gemacht, dem Thema der künstlerischen Nachwuchsförderung mehr Gehör zu schaffen im Rahmen des spartenübergreifenden Festivals OUTNOW!
02.06.2012
An der Zürcher Hochschule der Künste bietet das Departement Darstellende Künste und Film ein Studium der Dramaturgie (Bachelor) an.
28.05.2012
Es muss nicht immer ein ganzes Studium sein, um sich Kompetenzen im Kulturmanagement anzueignen. Wir geben einen Überblick über die bevorstehenden Sommerkurse 2012.
26.05.2012
Pius Knüsel, Direktor der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia, verlässt die Stiftung per Ende September 2012. Nach zehn Jahren Engagement für die nationale Kulturförderung will er sich beruflich verändern.
23.05.2012