26.10.2005
Fachbeitrag

Oberbürgermeisterbefragung 2006 zur Kultur

Welche Chancen und welche Risiken sehen Sie für die Kultur 2006, diese Frage wurde in der aktuellen Ausgabe von politik und kultur den Oberbürgermeistern von Städten mit mehr als 100.000 Einwohnern gestellt.
44 Oberbürgermeister haben geantwortet und geben ausführlich Auskunft zu den kulturpolitischen Schwerpunkten in ihrer Stadt, zu möglichen Risiken aber vor allem auch zu ihren kulturpolitischen Planungen im kommenden Jahr.

Beteiligt haben sich die Städte: Aachen, Bochum, Bonn, Bottrop, Braunschweig, Chemnitz, Darmstadt, Dresden, Düsseldorf, Duisburg, Erfurt, Erlangen, Essen, Frankfurt am Main, Freiburg im Breisgau, Fürth, Gera, Göttingen, Hagen, Hamburg, Hamm, Heidelberg, Hildesheim, Karlsruhe, Köln, Lübeck, Magdeburg, Mainz, Mönchengladbach, Mülheim an der Ruhr, Münster, Neuss, Nürnberg, Oberhausen, Paderborn, Potsdam, Reutlingen, Saarbrücken, Salzgitter, Siegen, Stuttgart, Trier, Wiesbaden, Würzburg.

Die aktuelle Ausgabe von politik und kultur (November/Dezember2005) mit dem Schwerpunkt Bundestagswahl kann unter http://www.kulturrat.de/dokumente/puk/puk2005/puk06-05.pdf oder unter http://www.kulturrat.de/puk/puk06-05.pdf geladen werden.