16.06.2010
Meldung

Berliner Museumspass neu aufgelegt

Ein Ticket für drei Tage und rund 60 Berliner Museen das ist der beliebte Berliner Museumspass. Ab sofort erscheint das Museumsticket unter neuem Namen, in frischen Farben und mit der informativen Begleitbroschüre "Museen und Schlösser". Der international verständliche Titel museum pass Berlin ersetzt den bisherigen Produktnamen "SchauLUST Museen Berlin".
Die aktuelle Broschüre "Museen und Schlösser", die nun zum Drei-Tages-Ticket gehört, enthält alle beteiligten Museen mit Bildern, Text und aktuellen Serviceinformationen. Darüber hinaus verzeichnet sie auch die großen Berliner Schlösser, bedeutende Gedenkstätten und interessante Museen, die nicht im Museumspass enthalten sind. Berliner und Berlin-Besucher erhalten damit einen umfassenden Überblick über die Museumslandschaft der deutschen Hauptstadt. In der Mitte der Museen und Schlösser gibt es eine herausnehmbare Übersichtskarte mit einer Beschreibung der Museumsinsel und anderer Berliner Museumsquartiere. Die Broschüre ist in zwei Sprachfassungen erhältlich: Deutsch/Englisch und Italienisch/Spanisch.

Den Relaunch des Museumpasses unternahm die Berlin Tourismus Marketing GmbH gemeinsam mit den Staatlichen Museen zu Berlin für die beteiligten Museen. Der Museumspass kostet 19,50 Euro, ermäßigt 9,50 Euro. Erhältlich ist er in den beteiligten Museen, den BERLIN infostores (Hauptbahnhof, Südflügel des Brandenburger Tores, Alexa Shopping Center, Aussichtsplattform Humboldt-Box) und im Online-Shop auf www.visitBerlin.de .
Kommentare (0)
Zu diesem Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.