31.03.2010
Meldung

Karola Kraus wird neue MUMOK Chefin

Rochade im Wiener Kunstbetrieb: Die Direktorin der Staatlichen Kunsthalle Baden-Baden, Karola Kraus, übernimmt mit 1. Oktober die Leitung des Museums Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien (MUMOK). Damit löst sie Edelbert Köb ab.
"In der internationalen Kunstszene vernetzt"
"Ich freue mich, dass ich eine in der internationalen Kunstszene vernetzte und hoch angesehene Persönlichkeit für die zukünftige Leitung gewinnen konnte", wurde Kulturministerin Claudia Schmied (SPÖ) in einer ersten Aussendung des Ministeriums zitiert.

Karola Kraus soll einen Fünf-Jahres-Vertrag erhalten. Die 1961 im Schwarzwald geborene Tochter des Sammler-Paares Grässlin studierte Kunstgeschichte, neuere deutsche Literatur und klassische Archäologie in Stuttgart und München. 1999 übernahm sie die Leitung des Kunstvereins Braunschweig, seit 2006 leitet sie die Kunsthalle Baden-Baden.

Edelbert Köb, der seit Anfang 2002 das MUMOK leitet, scheidet mit Ende September aus seiner Funktion aus. Kraus wird am 5. Mai bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Schmied erste programmatische Eckpunkte ihrer Direktion präsentieren.

Lesen Sie mehr unter www.orf.at
Kommentare (0)
Zu diesem Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.