24.01.2011
Meldung

ORF - Im Dialog mit Kulturschaffenden

Der ORF hatte im Dezember 2009 und im September 2010 Kulturschaffende und auch die IG Kultur Österreich zu einer kritischen Auseinandersetzung mit der Zukunft des ORFs und der Erfüllung des Kulturauftrags eingeladen.
Die Debatten waren durchaus hitzig und kontroversiell. Die IG Kultur Österreich hat vor allem die mangelnde Berichterstattung aus der freien Szene und die Ignoranz gegenüber migrantischer Kulturproduktion kritisiert. Vom ORF liegt ein kurzes Ergebnisprotokoll vor.

Als ExpertInnen teilgenommen haben am Programmdialog Kultur 2010: Carl Aigner, Andreas Beck, Mercedes Echerer, Gabriele Eschig, Barbara Fischer, Gabriele Gerbasits, Thomas Gratzer, Franz Hergovich, Barbara Klein, Kurt Langbein, Thomas Macho, Mario Rossori, Gerhard Ruiss, Gerfried Stocker, Wolfgang Winkler und Hans Peter Wipplinger. Vom ORF waren Monika Eigensperger, Gerhard Frühling, Norbert Gollinger, Franz Grabner, Konrad Mitschka, Hubert Nowak, Bettina Roither-Epp, Peter Schöber, Martin Traxl, Klaus Unterberger, Thomas Wohinz anwesend.

Das Ergebnisprotokoll des ORF finden Sie hier.
Kommentare (0)
Zu diesem Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.