Zur Navigation springen
Zum Inhalt springen

Kulturmanagement Network

Internationaler Informationsdienst für Kultur & Management

Sie sind nicht im
KM-Portal eingeloggt.
21. Juli 2017

Es folgt der Seiteninhalt

Es folgt der Seiteninhalt
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10

Meldung

CfP: Doktorandenkolloquium im Rahmen der 11. Jahrestagung des Fachverbands Kulturmanagement

Die Arbeitsgruppe Nachwuchsförderung des Fachverbands Kulturmanagement möchte im Rahmen der 11. Jahrestagung vom 17. bis 20. Januar 2018 am KMM der Hochschule für Musik und Theater Hamburg mit einem erweiterten Nachwuchsförderungskonzept aktiv werden. Dafür können Paper für das Doktorandenkolloquium während der Jahrestagung bis zum 15. Oktober eingereicht werden. [weiterlesen]
20.07.2017, Kristin Oswald

Hintergrundbericht

Wahlkultur 2017 - das kulturpolitische Programm von Bündnis 90/Die Grünen

Unsere Reihe „Wahlkultur“ stellt die Programme der derzeit größten deutschen Parteien vor und untersucht sie auf jene Aspekte, die für die Kulturpolitik der nächsten Jahre von Bedeutung sein werden. Der erste Beitrag befasst sich mit dem Parteiprogramm von BÜNDNIS 90/Die Grünen. Dafür sprachen wir mit Ulle Schauws, der Sprecherin für Frauen- und Kulturpolitik. [weiterlesen]
20.07.2017, Julia Jakob

Bücher

Buchrezension: Audience Development in der Migrationsgesellschaft: Neue Strategien für Kulturinstitutionen

Was können Kultureinrichtungen tun, um Menschen mit Migrationsgeschichte anzusprechen und aktiv partizipieren zu lassen? Die empirische Studie von Vera Allmannritter gibt praxisrelevante Hinweise, die Besuchsbarrieren abbauen und die Notwendigkeit interkultureller Change Management-Prozesse begründen. [weiterlesen]
18.07.2017, Vera Ohlendorf

Bücher

Buchrezension: Einführung in das Kulturmanagement. Themen – Kooperationen – Gesellschaftliche Bezüge

Das Lehrbuch von Bernhard M. Hoppe und Thomas Heinze bietet eine übersichtliche Einführung für angehende und bereits praktizierende Fachkräfte in die wesentlichen Bereiche des Kulturmanagements. Es adressiert relevante und derzeit diskutierte Spannungsfelder auf differenzierte Weise und ist gleichzeitig ein originelles Plädoyer für die wissenschaftliche Einordnung des Kulturmanagements als eigenständige Fachdisziplin. [weiterlesen]
14.07.2017, Jan Huber

Hintergrundbericht

Flurfunk, Feedback und flexible Konzepte. Verantwortlichkeiten für interne Kommunikation in Kulturinstitutionen

Die Informationsmenge, mit der wir täglich privat wie beruflich umgehen müssen, nimmt kontinuierlich zu. Wie können Kultureinrichtungen diese Datenflut sinnvoll bündeln? Und welche Personen oder Abteilungen sind bestenfalls für die interne Kommunikation verantwortlich, damit diese effektiv funktioniert, aber nicht ausufert? [weiterlesen]
03.07.2017, Lena Fließbach
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10