Zur Navigation springen
Zum Inhalt springen

Kulturmanagement Network

Internationaler Informationsdienst für Kultur & Management

Sie sind nicht im
KM-Portal eingeloggt.
23. Mai 2015

Es folgt der Seiteninhalt

Es folgt der Seiteninhalt
Willkommen bei Kulturmanagement Network, Ihrem Wissensportal und Netzwerk für den beruflichen Erfolg im Kulturbetrieb. Registrieren Sie sich noch heute kostenfrei als Mitglied und erhalten Sie damit u.a. monatlich das
KM Magazin. Nutzen Sie den wichtigsten Stellenmarkt für Fach- und Führungskräfte im Kulturbetrieb.
Ihr Dirk Schütz & Dirk Heinze

© Fotolia/ madpixblue
Hintergrundbericht

Audience Empowerment. Ein angemessener Umgang mit der Flüchtlingsthematik im Kulturmanagement

Das Thema „Flüchtlinge“ ist kein temporäres Thema mehr. Schon seit Längerem beschäftigen sich im Kulturbereich immer mehr Akteure, Kulturpolitiker und Kulturbetriebe mit der Frage, welche ... [weiterlesen]
21.05.2015, Gernot Wolfram
Hintergrundbericht

Equity in Zeiten zunehmender Transformationserfordernisse im Kulturbereich

Kaum hat sich Audience Development als integratives Konzept, das Ansätze der Publikumsansprache (Kulturmarketing) mit denen der Kulturvermittlung und mit partizipativen Formaten verbindet, vielerorts in der Praxis etabliert, wird es im angelsächsisch... [weiterlesen]
21.05.2015, Patrick S. Föhl
Meldung

Call for Papers - »Kultureinrichtungen und Diversität«

Vom 21. bis 22. Oktober 2015 findet an der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel die Ta... [weiterlesen]
20.05.2015, Eva Göbel
Konferenzbericht

Access to Culture

Am 23. April 2015 lud EDUCULT zu einer Gesprächsrunde über die Ergebnisse der »Access to Culture Stu... [weiterlesen]
18.05.2015, Michaela Trauchburg-Taquez
Anzeige
KM Kolloquium

Philosophie, Kulturreflexion und Doing Culture. Zwei Kulturstudiengänge an der Universität Witten/Herdecke

Die Universität Witten/Herdecke, Deutschlands erste, 1982 gegründete Universität in privater Trägerschaft, bietet zwei Masterstudiengänge mit kultureller und kulturwissenschaftlicher Ausrichtung an. Beide werden von der „Fakultät für Kulturrefl... [weiterlesen]
15.05.2015, Prof. Dr. Matthias Kettner