Zur Navigation springen
Zum Inhalt springen

Kulturmanagement Network

Internationaler Informationsdienst für Kultur & Management

Sie sind nicht im
KM-Portal eingeloggt.
22. Februar 2017

Es folgt der Seiteninhalt

Es folgt der Seiteninhalt
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10

Meldung

Neue Vorschriften zur Spendenabsetzbarkeit in Österreich

Jeder dritte Spenden‐Euro wird in Österreich steuerlich geltend gemacht. Ab Januar 2017 gelten neue Vorschriften zur Spendenabsetzbarkeit, nach denen nicht mehr die SpenderInnen, sondern die von ihnen bedachte Organisation die Spendendaten an die Finanzbehörden weitergeben muss. Das gilt auch für Kultureinrichtungen. [weiterlesen]
19.12.2016, Kristin Oswald

Hintergrundbericht

Wie funktioniert eigentlich die Künstlersozialkasse?

Für viele selbstständige KünstlerInnen und PublizistInnen leistet die Künstlersozialversicherung einen unverzichtbaren Beitrag zur Existenzsicherung. Unternehmen hingegen ist sie oftmals nur ein Dorn im Auge. Vor kurzem kritisierten Unternehmensverbände erneut das Modell, das ihrer Ansicht nach Bürokratie und hohe Kosten verursache. Dabei sinkt der Abgabesatz für Unternehmen bereits 2017 von 5,2 auf 4,8 Prozent. [weiterlesen]
08.09.2016, Andri Jürgensen

KM Magazin

KM Magazin Nr. 112 - Preisfrage

Die Preisgestaltung für Kulturangebote ist eine empfindliche aber auch spannende Angelegenheit. Hier sind keine Schnellschüsse angebracht, denn einfach mal die Preise anzuheben oder dem Publikum einen freien Eintritt zu schenken, ist im Rahmen oft öffentlich getragener Einrichtungen kaum durchzuführen und auch schwierig nach außen zu vermitteln. [weiterlesen]
13.07.2016, Eva Göbel

Vorschau

INTHEGA Jahrestagung 2016 - „Bis es uns gefällt – Gastspieltheater mit Zukunft“

Am 2. und 3. Mai 2016 findet die Jahrestagung der Inthega in Schweinfurt statt. Die Inthega ist die Interessensgemeinschaft der Städte mit Theatergastspielen e.V. Zu ihren Mitgliedern zählen insbesondere kleine und mittelgroße Städte und Kommunen, die sich kein eigenes produzierendes Haus leisten können. [weiterlesen]
14.03.2016, Eva Göbel

KM Magazin

KM Magazin Nr. 109: Ich schmeiß alles hin und werd’ Prinzessin!

„Ich schmeiß hin und werd Prinzessin!“ liest man auf T-Shirts, Schürzen und Deko-Schildern. Vor einigen Jahren fing es mit einer StudiVZ-Gruppe an, die so hieß, lautet ein Mythos zur Entstehung dieses Slogans. So ironisch solch ein Slogan in den sozialen Netzwerken gedacht sein mag, steckt doch meist ein wahrhaftiger Gedanke dahinter, eine Sehnsucht oder ein Wunsch. [weiterlesen]
13.01.2016, Eva Göbel
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10