18.08.2016
Termin: 27.06.2018 09:00

Referent*in

Michelle van der Veen
studierte Kunstgeschichte/ Literaturwissenschaft sowie Communication & Leadership. Sie war in der Online-Kommunikation in Museen und im Verlagswesen tätig, bevor sie Senior Beraterin der Agentur Grayling wurde. Dort verantwortet sie die digitalen Kampagnen der Agentur, den internen Wissenstransfer in die Beratungsteams und das Qualitätsmanagement. Zudem gewann sie den Goldenen Blogger 2015 Award und hat mehrere Jahre das stARTcamp Münster organisiert.
75. Treffpunkt Kulturmanagement

Juni 2018: Blockchain im Kulturbereich

Den Begriff Blockchain hat wohl jeder schon einmal gehört. Wie die Technik dahinter funktioniert und welche Möglichkeiten sie für den Kulturbereich bereit hält, erklärt Michelle van der Veen im 75. Treffpunkt Kulturmanagement.
Seit 2008 die digitale Währung Bitcoin entstand, ist die Blockchain-Technologie immer bekannter geworden. Die Technologie beruht auf einer kryptografisch abgesicherten Verkettung einzelner Blöcke, die nicht korrumpierbar ist. Sie bietet den Nutzern damit ein vollständig dezentrales, transparentes, gleichzeitig verschlüsseltes Netzwerk.
 
Die Blockchain hat ein großes Potenzial, das Bedürfnis nach mehr Sicherheit im Netz zu befriedigen und den großen Internetkonzernen etwas entgegenzusetzen. Aus diesem Grund ist es nicht verwunderlich, dass immer mehr Anwendungsfälle jenseits des Finanzsektors entstehen, etwa in der Energieversorgung, der Organisation von Behörden oder dem Umweltschutz. Die Verwendung von Blockchains könnte die Kommunikation in Zukunft für immer verändern. Auch für den Kultursektor bietet die Blockchain viele Möglichkeiten, zum Beispiel im Bereich des Urheberrechts oder der Provenienz.
 
Im Treffpunkt Kulturmanagement am 27. Juni wird Michelle van der Veen eine Einführung in das Thema Blockchain geben und Anwendungsbeispiele vorstellen. Anschließend ist Zeit für Fragen und Anmerkungen der TeilnehmerInnen.

Über den Treffpunkt Kulturmanagement

Der Treffpunkt Kulturmanagement ist ein kostenfreies digitales Weiterbildungsangebot zu aktuellen Themen des Kulturmanagements, das Interessierte vernetzen, informieren und zum Diskutieren anregen möchte. Um teilzunehmen, brauchen Sie lediglich die Zoom-App herunterladen und den Link zum Chatraum der jaweiligen Ausgabe anklicken oder können den Facebook Live-Stream nutzen. Nach einem Impulsreferat durch eine/n Experten/Expertin können alle TeilnehmerInnen Fragen stellen und sich austauschen, entweder live per Video, im Chat und am Facebook-Livestream.
 
Alle Ausgaben werden aufgezeichnet. 
 
Der Treffpunkt Kulturmanagement ist ein gemeinsames Format von PROJEKTkompetenz.eu, Kultur Management Network und der StartConference. 

Facebook: www.facebook.com/TreffpunktKulturmanagement
Hashtag für Twitter: #kmtreff