Sparten
Themenreihen
Themenwelten
Schlagwörter
Sortierung
Suche starten
ReiheKarriere
Viele Menschen träumen davon, ein gefeierter Künstler zu werden - und sehen dabei vor allem die Stars, nicht aber die Vielzahl prekär Beschäftigter. Doch welche Rolle spielt das Einkommen für das Dasein als klassischer Musiker? Und sind Klassische Musiker mit ihrer Berufswahl mit ihrer derzeitigen bzw. mit der langfristigen Lebens- und Einkommenssituation zufrieden?
Martin Lücke, 18.07.2019
Top
Region: Baden-Württemberg
Anstellungsart: Teilzeit unbefristet
Bewerbungsende: 01.09.2019
18.07.2019
Top
Region: Bayern
Anstellungsart: Vollzeit befristet
Karrierestufe: Einsteiger
Bewerbungsende: 31.07.2019
16.07.2019
Die rund 130 öffentlichen Theater mit ihrem wechselnden Repertoire an Spielstätten und ihren etwa 40.000 Mitarbeitern prägen die deutsche Theaterlandschaft in besonderem Maße. Thomas Schmidt gibt in "Elemente des deutschen Theatersystems" einen kompakten Überblick über die aktuelle Situation der öffentlichen Theater aus kulturwirtschaftlicher und systemischer Perspektive und bietet Denkanstöße für einen Systemwechsel.
Evelyn Marien, 15.07.2019
ReiheZukunft der Arbeit
Unternehmen sind geprägt von vielen verschiedenen Regeln. Manche sind auf Papier gebracht, andere gelten als selbstverständlich und wieder andere sind vielen MitarbeiterInnen gar nicht bewusst. Was ihnen allen gemein ist, ist deren Einfluss auf das Arbeiten und dahingehende Veränderungsprozesse in Organisationen.
Martin Salzwedel, 12.07.2019
Top
Region: Sachsen
Karrierestufe: Fortgeschritten
Bewerbungsende: 31.07.2019
04.06.2019
Top
Region: Niedersachsen
Anstellungsart: Vollzeit unbefristet
Karrierestufe: Fortgeschritten
Bewerbungsende: 07.08.2019
10.07.2019
Tirol - das Land in den Alpen weckt Assoziationen: Berge, Ski, Hütten, Kühe. Wo bleibt die Kultur in diesem Imagebild? Und wie verhält sie sich zum Tourismus? Ein Antagonismus, den Verena Teissl und Klaus Seltenheim in "Kulturtourismus in Tirol" sehr genau betrachten.
Siegfried Kristöfl, 10.07.2019
Top
Region: Bayern
Anstellungsart: Vollzeit unbefristet
Karrierestufe: Fortgeschritten
Bewerbungsende: 28.07.2019
02.07.2019
Top
Region: Sachsen
Anstellungsart: Vollzeit unbefristet
Bewerbungsende: 06.08.2019
08.07.2019
Von wegen! Denn mit der stetig steigendend Medienvielfalt nimmt auch unser Hörkonsum zu. Welche Möglichkeiten der Kulturbetrieb dabei für sich nutzen kann, zeigt die Juli-Ausgabe unseres Magazins.
08.07.2019
ReiheKarriere
Kunst ist schön, macht aber bei aller Leidenschaft auch viel Arbeit - und dies nicht unbedingt immer zu guten Konditionen! Aber muss es denn im Job immer um Leidenschaft gehen? "Nein!", sagt Volker Kitz und zerlegt in "Feierabend!" ein gesellschaftliches Glaubensgerüst.
Julia Jakob, 05.07.2019
Der Deutsche Museumsbund hat eine Handreichung zu betriebswirtschaftlichen Steuerungsinstrumenten in der Museumspraxis veröffentlicht. Damit leistet er einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung dieses im Museumsbereich selten beleuchteten Themas. Dabei erscheint die Notwendigkeit für Steuerung dringender denn je: Kulturbetriebe in diesen komplexen und ambivalenten Zeiten auf Kurs zu halten, ist eine riesige Herausforderung für das Management.
Tom Schößler, 03.07.2019
ReiheKarriere
Auch wenn Phasen von Arbeitslosigkeit im Kulturbereich zunehmend selbstverständlich sind, bleiben sie für die Betroffenen unangenehm und verunsichernd. Deshalb sollte man sich fragen: Wie wird Arbeitslosigkeit im Lebenslauf bewertet? Wann muss ich als Bewerber*in Arbeitslosigkeit erklären? Und wie kann ich Arbeitslosigkeit produktiv nutzen? Doch weil man in solchen Phasen oft sehr emotional ist, gibt dieser Text rationale Tipps und Antworten.
Mareike Menne, 01.07.2019
ReiheBesucherforschung
Fast-Besucherbefragungen gewinnen seit einiger Zeit an Aufmerksamkeit. Dieses Interesse ist der Einsicht geschuldet, dass das vorhandene, rasch alternde Kulturpublikum für die Zukunftssicherung der meisten Einrichtungen nicht ausreicht. Speziell für den Bereich der Darstellenden Kunst, besonders des Theaters, füllt die hier vorgestellte Erhebung zur freien Szene der Stadt Köln deshalb eine Lücke.
Tibor Kliment, 28.06.2019
Auf Tradition setzen oder mit innovativen Formaten experimentieren? Die Diskussion um die gesellschaftliche und kulturpolitische Relevanz des klassischen Konzertes dauert an. Welche Entwicklungen dabei möglich sind, beleuchtet "Das Konzert II".
Felicitas Irene Birckenbach, 26.06.2019
Kulturelles Erbe muss vermittelt werden, damit es erhalten bleibt. Doch wem gehört es eigentlich in Zeiten des demographischen Wandels und von Diversität? Wer ist dafür verantwortlich, es zu bewahren? Und wie kann bei Kindern und Jugendlichen ein Bewusstsein für Kulturerbe entstehen? Erfahrungen, Ideen und Möglichkeiten dazu, die wurden beim diesjährigen "Kinder zum Olymp!"-Kongress vorgetragen und diskutiert.
Julia Jakob, 24.06.2019
ReiheBesucherforschung
Die freie Szene in Köln gehört zu den vielfältigsten in der Republik: 29 freie Theater bzw. Spielorte und etwa 50 freie Ensembles decken ein Spektrum von Volksbühnen, Comedy und Kleinkunst bis zu experimentellem Theater- und Tanzangeboten ab. Während das Publikum der Städtischen Bühnen einigermaßen erforscht und bekannt ist, liegen nun erstmals Informationen zur Nutzung und Akzeptanz der freien Szene in Köln vor.
Tibor Kliment, 21.06.2019
Museen sind zunehmend gefordert, neue Gesellschaftsschichten und Besuchergruppen auf innovative Art und Weise für ihre Aktivitäten zu begeistern. Wie "Outreach" dabei als ganzheitliche Museumsstrategie eingesetzt werden kann, zeigt die gemeinsame Publikation von Ivana Scharf, Dagmar Wunderlich und Julia Heisig.
Markus Wiesenhofer, 19.06.2019
ReiheBerufsbild
Gutes Online-Marketing zeichnet sich durch Professionalität, Kreativität und ein Händchen für Daten aus. Doch auch Humor und Überraschungseffekte spielen eine große Rolle. Für unsere Serie zu Berufsbildern im Kulturmanagement haben wir mit Holger Kurtz gesprochen, Online-Marketing-Manager bei MünchenMusik und Mitbegründer des erfolgreichen Klassik-Blogs "Musik - mit allem und viel scharf" und dessen Online-Guerilla-Aktionen.
Holger Kurtz, 17.06.2019