Sparten
Themenreihen
Themenwelten
Schlagwörter
Sortierung
Suche starten
ReiheKarriere
Die unterschiedlichen Berufsbilder, Funktionsbereiche und Einsatzgebiete von Kulturbetrieben möglichst genau zu kennen, ist für jeden relevant, der sich auf beruflicher Ebene im Management von Kultureinrichtungen bewegt. Im Folgenden soll es darum gehen, warum dies so ist, wie diese Berufsbilder genau aussehen und was KulturmanagerInnen aus diesem Wissen ableiten können.
Marie Meininger, 24.05.2019
Die Kultur- und Kreativwirtschaft zählt in Deutschland und auch weltweit zu den wachstumsstärksten Branchen. Der Sammelband "Kultur- und Kreativwirtschaft in Stadt und Region" beleuchtet die verschiedenen Facetten des Wirtschaftszweigs und wie sich dieses Wachstum in den verschiedenen Lebensräumen bemerkbar macht.
Louise Bartel , 22.05.2019
MitarbeiterInnen sind die wichtigste Ressource eines Betriebs. Die Praxis zeigt jedoch, dass es im Kulturbereich immer schwieriger wird, geeignete MitarbeiterInnen zu gewinnen. Deshalb untersucht nun ein Forschungsprojekt der PH Ludwigsburg mittels einer Online-Befragung, wie Recruitingprozesse von administrativem Personal in der Kultur ablaufen.
Andrea Hausmann, 21.05.2019
Top
Region: Berlin
Karrierestufe: Fortgeschritten
Bewerbungsende: 31.07.2019
20.05.2019
Top
Region: Berlin
Karrierestufe: Fortgeschritten
Bewerbungsende: 31.07.2019
20.05.2019
Top
Region: Berlin
Karrierestufe: Fortgeschritten
Bewerbungsende: 31.07.2019
20.05.2019
ReiheZukunft der Arbeit
Große Kultureinrichtungen gelten als sehr veränderungsresistent. Zu schwierig scheint es, ihre Strukturen komplett umzukrempeln. Die Stiftung Stadtmuseum Berlin hat diese Aufgabe auf sich genommen. Grundlage dafür ist eine Wahrnehmung, die in hierarchischen Institutionen längst nicht immer selbstverständlich ist: die von den eigenen Mitarbeitern als verantwortungsbewusste Menschen.
Marcus Kieper, 20.05.2019
Top
Region: Schleswig-Holstein
Anstellungsart: Vollzeit unbefristet
Karrierestufe: Führungskraft
Bewerbungsende: 15.06.2019
20.05.2019
Die nächste Jahrestagung des Fachverband Kulturmanagement wird vom 23. bis. 25. Januar 2020 an der Kunstakademie Düsseldorf stattfinden und sich mit den Auswirkungen der Digitalisierung auf bis dato materielle Erfahrungen in der Kunst und im Kulturmanagement beschäftigen. Einreichungsdeadline ist der 16. Juni 2019.
17.05.2019
Top
Region: Berlin
Anstellungsart: Vollzeit unbefristet
Karrierestufe: Führungskraft
Bewerbungsende: 01.06.2019
16.05.2019
Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung haben in den letzten Jahrzehnten Impulse aus der Entdeckung der "kreativen Klasse" durch den US-Ökonomen Richard Florida erhalten. Der Band "Kreative Pioniere in ländlichen Räumen" unternimmt eine der bisher seltenen Übertragungen der Ansätze auf den ländlichen Raum.
Dieter Haselbach, 15.05.2019
Im Rahmen der Jahrestagung des Fachverband Kulturmanagement im Januar 2019 in Wien hat dieser einen neuen Vorstand gewählt. Dieser besteht aus insgesamt fünf Mitgliedern, von denen drei bereits in der vorherigen Periode im Vorstand aktiv waren. Wir stellen das gesamte Team vor.
14.05.2019
Egal ob Publikum, Presse, Politik oder Partner - Kultureinrichtungen haben viele Gesprächspartner*innen. Wie man sich mit deren Feedback einholt und wirklich versteht, zeigt die Mai-Ausgabe unseres Magazins.
13.05.2019
Call for Papers: Praxisforum im Rahmen der Jahrestagung des Bundesverbandes Museumspädagogik zum Thema "Methoden und Formate für das Museum der Zukunft" im November in Nürnberg. Deadline ist der 15. Juni.
 
auf Twitter, 13.05.2019
Top
Region: Bayern
Anstellungsart: Vollzeit befristet
Karrierestufe: Einsteiger
Bewerbungsende: 09.06.2019
10.05.2019
Der Deutsche Kulturrat hat die dritte Ausschreibungsrunde des Mentoring-Programms Frauen in Kultur und Medien eröffnet. Bewerben können sich hochqualifizierte Künstlerinnen, Kreative und Kulturschaffende, die eine Führungsposition anstreben und über ca. 10 Jahre Berufserfahrung verfügen. Bewerbungsende ist der 7. Juni 2019.
10.05.2019
Heimat ist ein schillernder und problematischer Begriff. Wer ihn aufruft, begibt sich in schwieriges Diskurswasser und wirkt schnell rückständig und provinziell. Welche Implikationen die verschiedenen Heimatbegriffe für die Kulturpolitik sowie die Teilhabeungerechtigkeit in ländlichen Gegenden und bei verschiedenen Besucher*innengruppen mit sich bringen, diskutiert der Kulturpolitische Bundeskongress unter dem Titel "Kultur.Macht.Heimaten" am 27. und 28. Juni 2019 in Berlin.
Norbert Sievers , 08.05.2019
ReiheZukunft der Arbeit
Künstliche Intelligenz ist in aller Munde, KI-Systeme erobern den Alltag und finden zunehmend auch Anklang in Kunst und Kultur. Aber was bedeutet das für die Arbeit in jenen Kultureinrichtungen, die den Strukturen der öffentlichen Verwaltung unterworfen sind?
Christian Djeffal, 06.05.2019
Die 14. Ausschreibung des innovativen europäischen Wettbewerbs für Kulturmanagement, Kulturmarketing und Kulturförderung ist gestartet. Bis zum 31. August 2019 können Kulturanbieter, Wirtschaftsunternehmen, Stiftungen, Verlage sowie Städte und Tourismusgesellschaften ihre Bewerbung in acht Wettbewerbskategorien einreichen.
03.05.2019
Ob Rechtsruck oder Budgetkürzungen: Die neueste Ausgabe unseres internationalen Journals Arts Management Quarterly bietet Kulturmanagern Erfahrungen, Tipps und Hilfestellungen für Krisensituationen: bit.ly/AMQuarterly131
 
auf Twitter, 30.04.2019