12.04.2013

Magazin April 2013

Ausgabe 77: Unternehmerische Kulturförderung

Diese Ausgabe unseres Magazins macht deutlich: unternehmerische Kulturförderung ist mehr als Sponsoring. Ob Mäzenatentum, Corporate Volunteering oder klassisches Sponsoring, für den Kulturbetrieb spielt das Engagement der Wirtschaft eine gewichtige Rolle.
 
"Unternehmerische Kulturförderung" ist seit jeher abhängig von dem Kultur-Herz und der Leidenschaft engagierter Unternehmensmitarbeiter. Daher haben wir versucht, den monetären Weg zu verlassen. Und es passiert sehr viel, ohne das Dukaten den Besitzer wechseln. Es sind stabile Kooperationen zwischen Kultur und Wirtschaft, die von einem nachhaltigen Werteaustausch profitieren.
 
Die Ausgabe präsentiert bisher die Zahlen der Studie "Sponsor Vision Schweiz 2012". Demzufolge steigt das Gesamtsponsoring-Engagement der Wirtschaft. Im Kultursponsoring sind die Zahlen aber stark rückläufig, in den letzen zehn Jahren, von 20% auf 10%. Ein Alarmsignal für die Kultur!
 
Deshalb beleuchtet die aktuelle Ausgabe neue Trends, sammelt aktuelle Fakten und veröffentlicht Fachmeinungen rund um das Thema. Wie steht es in Zeiten der permanenten Krise um die unternehmerische Kulturförderung? Welche Entwicklungen zeichnen sich ab? Spannende best practice Beispiele erzählen von alternativen Partnerschaften zwischen Kunst und Wirtschaft. Geld und Imagetransfer spielen hierbei eine untergeordnete Rolle.

Inhaltsverzeichnis

SCHWERPUNKT - Unternehmerische Kulturförderung
 
THEMEN & HINTERGRÜNDE
 
  • Kultursponsoring im Wandel der Zeit, von Jean-Baptiste Felten, Seite 6
  • Status und Trends im Kultursponsoring, von Leticia Labaronne, Seite 10
  • Kultur: Partner im Wettbewerb der Metropolen. Der 1. Hamburger Kulturindex, von
    Sabine Lurtz-Herting, Seite 14
  • Anerkennung und Wertschätzung. Warum ehrenamtliche Tätigkeit nie selbstverständlich werden sollte, von Ronald Staples, Seite 21
  • Sponsoringverträge. Was ist zu beachten? von Knut Eigler, Seite 29
  • Förderung im Steuerrecht. Was Spender, Mäzen, Förderer und Sponsor wie auch Empfänger beachten müssen, von Ole Klie, Seite 33
NACHGEFRAGT
 
  • Status und Trends im Kultursponsoring (II): Jürgen Bachmann, Thomas Girst,
    Frauke Bank, Seite 17
VORGESTELLT . . .
 
  • Zeit und Expertise in Kultur investieren. Das Kulturengagement der Ford-Werke GmbH, von Wolfgang Hennig, Seite 23
  • Musik, Leidenschaft und der Mehrwert. Über das Engagement der Otto Group und ihrer Mitarbeiter bei dem Projekt The Young ClassX, von Tobias Wollermann, Seite 26
 
DER MONAT
 
  • „Passion first“. Wie Superar die Musikvermittlung weiterdenkt, von Christian Holst, Seite 38
  • Wider die Routine. Lasst uns Programmhefttexte erfinden, die so einzigartig sind wie das Musik-Erlebnis selbst! von Rafael Rennicke, Seite 42
EX LIBRIS
 
  • Kulturmanagement und Europäische Kulturarbeit. Leitfaden für ein neues Praxisfeld, Rezension von Prof. Dr. Raphaela Henze, Seite 46

Über das Magazin von Kultur Management Network

Sie wollen sich im rasant verändernden Kulturbereich behaupten? Dann müssen Sie sich schnell einen Überblick über neue Tools und Entwicklungen verschaffen, sich orientieren, informieren und das nötige Know-how erwerben können. Das Magazin von Kultur Management Network ist eine der renommiertesten Fachzeitschriften für den Kulturbereich im deutschsprachigen Raum, die bewusst auch andere gesellschaftliche Bereiche wie Wirtschaft, Politik, Bildung, Wissenschaft oder Medien einschließt und mit dem Kulturbetrieb in Beziehung setzt. 
 
Das Magazin von Kultur Management Network bekommen Sie jeden Monat kostenlos per Email. Hier können es kostenfrei abonnieren: 
Im Schwerpunkt jedes Magazins betrachten wir in Hintergrundberichten, Kommentaren, Interviews oder Portraits ein zentrales Schwerpunktthema aus verschiedenen Perspektiven, um es in seiner Gesamtheit für den Kulturbereich einzuordnen und neue Blickwinkel zu öffnen. Daneben beinhaltet das Magazin verschiedene Reihen, die in loser Reihenfolge in den einzelnen Ausgaben vorkommen. Diese sind:
 
  • Meine Arbeitswelt
  • Buchtipps
  • Kultur wissenschaftlich...
  • Kultur theoretisch und praktisch...
  • Kultur interdisziplinär...
  • Kultur politisch...
  • Kultur planen und entwickeln...
  • Kultur unternehmen...
Im Archiv können Sie sich die früheren Ausgaben herunterladen: 
Kommentare (0)
Zu diesem Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.