07.05.2013

Magazin Mai 2013

Ausgabe 78: Zu Verhandeln

Sie fühlen sich häufiger bei Verhandlungen über den Tisch gezogen, haben irgendwie den Eindruck stets den Kürzeren zu ziehen? Sie finden sich bei Auseinandersetzungen oder Diskussionen immer wieder in der Defensive? Sie haben es satt, scheinbar vollendete Tatsachen nicht ändern zu können? Wir zeigen Ihnen mit der aktuellen Ausgabe des Magazins, dass Ihre Situation zu retten ist!
 
Richtiges und für beide Seiten gewinnbringendes Verhandeln kann man lernen. Sie müssen vor allem die Grundlagen und Prinzipien verstehen. Und auch wenn man es nicht gerne hört: Es geht immer um das Beste und das für beide Parteien.

Inhaltsverzeichnis

SCHWERPUNKT - Zu Verhandeln
 
  • Warum wir kooperieren? Frank Adloff zeigt auf, weil wir es können, müssen und wollen!
    Seite 6
  • Mythos Basar. Martin Salzwedel erläutert Grundlagen und Strategien der Verhandlungsführung, Seite 9
  • Wer nicht fragt, bleibt dumm... Und nochmals Martin Salzwedel über die Bedeutung und Funktion von Fragen, Seite 14
  • Und wenn nichts mehr hilft: Jutta Hohmann über Mediation - Vermittlung in Konflikten,
    Seite 20
  • Knut Eigler über Verhandeln. Manchmal helfen nur Daumenschrauben, Seite 22
  • Aus der Kulturpolitik. Vom Verhandeln zum Überzeugen. Ein Kommentar des Bürgermeisters von Weimar, Peter Kleine, Seite 25
 
DER MONAT
 
  • Birgit Mandel ist seit Januar 2013 Vorsitzende des Fachverbands Kulturmanagement. Ihre grundsätzlichen Gedanken zum Fach und Beruf, Seite 30
  • Timo Becker beschäftigt sich mit den Standpunkten von Kenneth Foster zur Nachhaltigkeit im Kulturbetrieb, Seite 36

Über das Magazin von Kultur Management Network

Sie wollen sich im rasant verändernden Kulturbereich behaupten? Dann müssen Sie sich schnell einen Überblick über neue Tools und Entwicklungen verschaffen, sich orientieren, informieren und das nötige Know-how erwerben können. Das Magazin von Kultur Management Network ist eine der renommiertesten Fachzeitschriften für den Kulturbereich im deutschsprachigen Raum, die bewusst auch andere gesellschaftliche Bereiche wie Wirtschaft, Politik, Bildung, Wissenschaft oder Medien einschließt und mit dem Kulturbetrieb in Beziehung setzt. 
 
Das Magazin von Kultur Management Network bekommen Sie jeden Monat kostenlos per Email. Hier können es kostenfrei abonnieren: 
Im Schwerpunkt jedes Magazins betrachten wir in Hintergrundberichten, Kommentaren, Interviews oder Portraits ein zentrales Schwerpunktthema aus verschiedenen Perspektiven, um es in seiner Gesamtheit für den Kulturbereich einzuordnen und neue Blickwinkel zu öffnen. Daneben beinhaltet das Magazin verschiedene Reihen, die in loser Reihenfolge in den einzelnen Ausgaben vorkommen. Diese sind:
 
  • Meine Arbeitswelt
  • Buchtipps
  • Kultur wissenschaftlich...
  • Kultur theoretisch und praktisch...
  • Kultur interdisziplinär...
  • Kultur politisch...
  • Kultur planen und entwickeln...
  • Kultur unternehmen...
Im Archiv können Sie sich die früheren Ausgaben herunterladen: 
Kommentare (0)
Zu diesem Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.