angewendete Filter: Kultur- und Kreativwirtschaft
Sparten
Themenreihen
Themenwelten
Schlagwörter
Sortierung
Suche starten
Rationalität gilt als vorrangiges Prinzip der Unternehmensführung. Doch befördern die zunehmend komplexen Anforderungen der Unternehmensumwelt die Vermutung, dass Wirtschaften mehr sein muss als vernunftgeleitetes Handeln: Die Führung eines Unternehmens erfordert Kreativität und wird zur Kunstfertigkeit. Kann die Wirtschaft von der Kunst lernen?
Joachim Galuska, 27.07.2010
Turbulenzen und holprige Erfolge wer mit einer kulturellen und kreativen Ideen startet, braucht unternehmerischen Antrieb, um sich auf lange Sicht in der Luft zu halten. Kreative "Durchstarter" mit unternehmerischem Potential sucht die "Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft" der Bundesregierung bis 15. August mit dem Wettbewerb "Kultur- und Kreativpiloten Deutschland".
19.07.2010
"Der neue Landeskonservator ist ein überzeugter und überzeugender Netzwerker, dessen Perspektive bei der Erhaltung des kulturellen Erbes die gesamte Kulturlandschaft mit umfasst", so Kulturministerin Claudia Schmied zur Ernennung von Peter Adam zum Landeskonservator für das Burgenland.
18.07.2010
Eine breit angelegte Imageanalyse in Kooperation mit der Universität Duisburg-Essen soll Aufschluss geben über die Stimmung im Kreativwirtschaftsland NRW.
16.07.2010
Das Besucherminus vor allem bei Museen wird auf weniger Tourismus zurückgeführt.
13.07.2010
Zinggl für weitere Neuordnung: "Zusammenzuführen, was zusammengehört".
10.07.2010
Das Kulturprogramm der Stadt Leoben für 2010/2011 wartet mit klaren Höhepunkten auf - obwohl im Vergleich zum vergangenen Programm 20 Prozent des Budgets eingespart wurden.
Andreas Schöberl, 08.07.2010
Über die Wissenschaftliche Tagung zur Kultur- und Kreativwirtschaft vom 17.-19.6. in Weimar Ein Beitrag von Dirk Heinze, Weimar
Dirk Heinze, 08.07.2010
Wirtschaftliche Entwicklung und neue Initiativen am 7. Juli 2010 in Berlin.
07.07.2010
Kultur für Alle! Wir denken weiter! Studie für eine transkulturelle Offensive bislang von der Stadt ignoriert.
30.06.2010
"Konstruktive Politik ad absurdum geführt"
29.06.2010
Dieser Tage erst waren Cameron Diaz und Tom Cruise in Salzburg, um vor der Stadt-Kulisse international für den auch hier gedrehten Film Knight and Day zu werben. Für solche Projekte gibt es in Salzburg viel Fördergeld. - Auf der Kultur-Seite sind aber filmmäßig derzeit die finanziellen Daumenschrauben angelegt.
Reinhard Kriechbaum, 25.06.2010
Keine Einigkeit zwischen SPÖ und Grünen: Die beiden Kultursprecher beantworteten individuell Fragen zur Kulturpolitik im Wiener "Depot" und schlossen damit die Diskussionsreihe "Kultur?" ab.
Isabel Russ, 24.06.2010
In der Wirtschaft ist nicht nur Knowhow, sondern auch künstlerisches Handeln gefragt. Kultu r und Wirtschaft zusammenzubringen, ist das Credo von Dagmar Frick-Islitzer. Sie entwickelt und führt Kulturprojekte und Kreativ-Workshops für Unternehmen durch. Kultur bietet eine Vielzahl an Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Sie eröffnet Potenziale für Firmen, neue Sichtweisen, kreative Handlungsansätze und Teamkompetenz. Die Auseinandersetzung mit Kultur dient der Förderung, Weiterentwicklung und Gesundheit von Mitarbeitenden.
Dagmar Frick-Islitzer, 18.06.2010
In dieser Serie stellen wir in Interviewform Fach- und Führungskräfte aus den verschiedenen Berufsbildern des Kulturmanagements vor. Heute: Suse Mayer, Architektin und Gründerin des Büros für Raumkonzepte Bindermayer.
17.06.2010
Das dritte Kulturfrühstück der Initiative Kulturstadt Salzburg und des Dachverbands Salzburger Kulturstätten im republic stand ganz im Zeichen von Lokalität und Internationalität. Die lebhafte Diskussion unter den rund 40 Teilnehmern drehte sich um um den Anspruch der Kulturstadt Salzburg, blühende Kulturlandschaft und fruchtbarer Nährboden zu sein.
Wolfgang Immerschitt, 15.06.2010
Wiener ÖVP-Kultursprecher Wolf über mangelnde Transparenz bei Subventionsvergabe und warum Kulturpolitik nicht mehr mehrheitstauglich sei.
Isabel Russ, 14.06.2010
Kulturmanagement Network ist einer der führenden Informationsdienstleister für Fach- und Führungskräfte im europäischen Kulturbetrieb. Nun hat das Unternehmen das erste Schweizer Internetportal für Kulturmanager gestartet. Partner ist das Zentrum für Kulturmanagement an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften mit Sitz in Winterthur.
Birgitta Borghoff, 14.06.2010
Ein Beitrag von Birgitta Borghoff, Kulturmanagement Network Schweiz, schweiz@kulturmanagement.net
Birgitta Borghoff, 14.06.2010
In Zukunft werden die Museen der Stadt Linz, das Lentos und das Nordico, nicht mehr von einem Dreierdirektorium, sondern nur mehr von zwei Direktoren geführt.
13.06.2010